https://www.faz.net/-gqe-9b3ck

Ab Dienstag bewerben : EU verschenkt 15.000 Reisetickets an 18-Jährige

  • Aktualisiert am

Jugendliche mit Rucksäcken auf einem Bahnsteig im Hamburger Hauptbahnhof. Bild: dpa

Nach der Schule zum Nulltarif durch Europa reisen? Die EU und eine neue Initiative machen das möglich.

          1 Min.

          Ab Dienstag können sich 18-Jährige bei der EU für 15.000 Reisetickets zur Entdeckung Europas in diesem Sommer bewerben. Wie die EU-Kommission am Montag mitteilte, beginnt die Bewerbungsfrist auf dem Webportal der Initiative DiscoverEU am Mittag (12.00 Uhr) und läuft bis zum 26. Juni. Für Bewerber aus Deutschland stehen 2427 Tickets zur Verfügung, die Zahl pro EU-Land hängt dabei von der Bevölkerungsgröße ab.

          Die Tickets im Durchschnittswert von 255 Euro gelten dann zwischen Juli und Ende Oktober. Die Abreise muss bis zum 30. September erfolgen. Maximale Dauer sind 30 Tage in bis zu vier EU-Länder. Reisen sind auch in Gruppen von bis zu fünf Personen möglich.

          Die meisten Reisen erfolgen per Zug, bei entlegeneren Gebieten auch mit Bussen, Fähren und ausnahmsweise mit dem Flugzeug. Alle anderen Kosten wie Unterbringung und Verpflegung müssen die Teilnehmer selber tragen.

          700 Millionen Euro bis 2027

          Um die Tickets zu bekommen, müssen Bewerber fünf Quizfragen zum Europäischen Kulturerbejahr 2018, zu EU-Jugendinitiativen und zu den anstehenden Europawahlen beantworten. In einer Zusatzfrage müssen sie schätzen, wie viele junge Menschen sich bewerben werden. Anhand der Antworten wählt die EU-Kommission die Teilnehmer aus. Im Herbst will die Kommission möglichst noch eine zweite Vergaberunde für rund 5000 Tickets abhalten.

          DiscoverEU wurde gestartet, um jungen Menschen in Zeiten wachsender EU-Skepsis Europa näher zu bringen. Die Kommission will nach dem Pilotprojekt in diesem Jahr die Initiative dauerhaft im nächsten EU-Haushaltsrahmen für die Zeit von 2021 bis 2027 verankern. Sie will mit rund 700 Millionen Euro dann in dem Sieben-Jahreszeitraum 1,5 Millionen Achtzehnjährige auf Reisen durch Europa schicken.

          Weitere Themen

          Corona steigert die Rente

          F.A.S. exklusiv : Corona steigert die Rente

          In der Corona-Krise sinken die Löhne, dann steigen sie wieder. Allein das führt dazu, dass die Rentenversicherung künftig jedes Jahr zusätzliche Milliarden auszahlt.

          Topmeldungen

          Rentner an der Côte d'Azur in Nizza.

          F.A.S. exklusiv : Corona steigert die Rente

          In der Corona-Krise sinken die Löhne, dann steigen sie wieder. Allein das führt dazu, dass die Rentenversicherung künftig jedes Jahr zusätzliche Milliarden auszahlt.

          In Baden-Württemberg : Grüne leiten Parteiausschlussverfahren gegen Palmer ein

          Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hatte mit einer Äußerung über den früheren Fußball-Nationalspieler Dennis Aogo Aufsehen erregt. Annalena Baerbock teilte daraufhin mit, die Grünen würden über Konsequenzen beraten, „inklusive Ausschlussverfahren“.
          Auf dem Bau gibt es „Bauflation“: Vieles wird teurer.

          Hohe Preissteigerungen : Bauen wird deutlich teuer

          Wer in sein Haus investiert, bekommt es zu spüren: Viele Materialien steigen kräftig im Preis – vor allem Holz, Metalle und Kunststoffe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.