https://www.faz.net/-gqe-ah46l

Wieder mehr Corona-Infektionen : Marokko kappt Flugverkehr mit Deutschland

  • Aktualisiert am

Eine Passagiermaschine der Lufthansa setzt zur Landung auf dem Flughafen Frankfurt an. Bild: dpa

Binnen einer Woche ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland von 65,4 auf 80,4 angestiegen – nun zieht Marokko die Reißleine. Auch Flugverbindungen nach Großbritannien und Niederlande setzt das nordafrikanische Land aus.

          1 Min.

          Wegen der aktuellen Corona-Lage kappt Marokko den Flugverkehr mit Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden. Die Maßnahme trete in der Nacht zum Donnerstag in Kraft und gelte „bis auf Weiteres“, teilte die marokkanische Flughafenbehörde (ONDA) am Mittwoch mit. Betroffen sind demnach sämtliche Flüge aus den drei europäischen Staaten sowie alle Flugverbindungen aus Marokko in diese Länder. Die Regelung sollte ab 23.59 Uhr (Ortszeit, Donnerstag 00.59 Uhr MESZ) gelten.

          Die nationale Fluggesellschaft Royal Air Maroc erklärte, die Entscheidung sei aufgrund der „Entwicklung der Pandemie“ in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden getroffen worden. Anfang Oktober hatte Marokko aus dem gleichen Grund bereits alle Flugverbindungen mit Russland gekappt.

          Die Infektionszahlen in Deutschland und den Niederlanden steigen seit Tagen kontinuierlich an. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland erhöhte sich binnen einer Woche von 65,4 auf 80,4.

          In Großbritannien werden täglich zehntausende Neuinfektionen verzeichnet. Am Montag wurden fast 50.000 neue Fälle verzeichnet. Die britische Regierung teilte am Dienstag außerdem mit, dass sie eine neue Unterart der hoch ansteckenden Delta-Variante des Coronavirus beobachte. Es sei aber noch unklar, ob sich die neue Unterart schneller verbreite, hieß es.

          In Marokko ist die Zahl der Neuinfektionen und der Corona-Todesfälle hingegen rückläufig. Derzeit läuft eine Impfkampagne zur Verabreichung einer dritten Impfdosis. Am Donnerstag wird außerdem ein Gesundheitspass zum Nachweis einer Impfung, eines Negativtests oder eine Genesung von Covid-19 eingeführt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein Ziel des Umbaus: mehr Chancen für Kinder und Jugendliche

          Bürgergeld : Wer steuert den Umbau von Hartz IV?

          Die FDP feiert das neue Bürgergeld als Modernisierung des Sozialstaats. Bei der Frage, wer sie gestalten soll, kommt die ehemalige Arbeitsministerin Andrea Nahles ins Spiel.

          Aufregung um Schiedsrichter : Strafanzeige nach dem Spitzenspiel

          Dem atemraubenden Duell zwischen Dortmund und Bayern folgt ein Abstieg in die Abgründe des Sports. Ein BVB-Profi erinnert daran, dass Schiedsrichter Felix Zwayer einst in den Hoyzer-Skandal verwickelt war. Das könnte Folgen haben.
          Straße in Leicester: Die besseren Tage sind schon lange her.

          Abgehängter englischer Norden : Johnsons blühende Landschaften

          Mit seinem „Levelling up“-Programm will der englische Premierminister Boris Johnson die Angleichung der Lebensverhältnisse für die Menschen im Norden Englands erreichen. Kann das klappen?
          Winfried Kretschmann (Grüne), Ministerpräsident von Baden-Württemberg

          Grüner Landesparteitag : Kretschmann beendet Nachfolge-Debatte

          Die Grünen im Südwesten vertagen auf ihrem Parteitag ihre wichtigste Zukunftsfrage. Und der Parteirat bleibt für Ministerpräsident Winfried Kretschmann ein Ort des linken Widerspruchs.