https://www.faz.net/-i2r
Was soll Facebook löschen?

Nach Anwaltsbrief : Facebook macht Löschung rückgängig

Facebook hat den Beitrag eines Fotografen gelöscht, ein Anwalt sich darüber beschwert. Überraschend schnell entschuldigt sich das soziale Netzwerk - der Anwalt ist trotzdem nicht ganz zufrieden.

Trump-Kommentar : Inszenierte Notstände

Die Notstandspolitik des amerikanischen Präsidenten zeigt eine beunruhigende Machtverschiebung und Züge autoritärer Regime. Trägt Trumps Vorgänger Obama Mitschuld?

Energiewende-Kommentar : Klimareligion mit Ablasshandel

Viele Deutsche möchten ihr schlechtes Gewissen beruhigen, indem sie Biosprit tanken oder Tofu essen. Nicht nur daran zeigt sich, dass die Rettung des Weltklimas hierzulande längst den Rang einer Ersatzreligion eingenommen hat.

Auto-Kommentar : Brexit-Ballast

Ein No-Deal-Brexit wäre Gift für die Autoindustrie im britischen Königreich. Die Branche ist auf eine reibungslose Belieferung mit Bauteilen vom Kontinent angewiesen.

Kommentar zu Chemikalien : Angstmacher in Weiß

Unsicherheit zu schüren ohne klare Regeln zu benennen, kann keine Lösung sein. Titandioxid als „vermutlich krebserregend“ einzustufen, könnte weitreichende Konsequenzen haben.
„Google Home“, ein Pendant zu Amazons „Alexa“, soll nun auch bald in Deutschland verfügbar sein.

Entwicklerkonferenz I/O : Der Google-Assistent lernt Deutsch

Die Entwicklerkonferenz des Internetkonzerns steht im Zeichen künstlicher Intelligenz. Die meisten Neuheiten gibt es rund um Googles Assistenzsystem. Das ist jetzt auch auf Geräten eines großen Rivalen zu haben.
Händler Tommy Kalikas blickt gebannt auf einen der vielen Bildschirme an der New Yorker Börse

Angst an den Börsen : Kommt die „Gewinnrezession“?

Analysten rechnen mit einem Rückgang der Unternehmensgewinne in mindestens zwei Quartalen – dann wäre von einer Rezession die Rede. Ein besonderer Fokus liegt auf den Technologiewerten.

Seite 1/10