https://www.faz.net/-gqe-3pz9

Luftfahrt : Air Berlin steigt in Billigflugmarkt ein

  • Aktualisiert am

Neuer Billiganbieter auf dem deutschen Markt Bild: dpa

Noch in diesem Monat will die Airline ab Dortmund mehrere europäische Ziele unter einem neuen Billigflug-Konzept aufnehmen.

          Auch die Ferienfluggesellschaft Air Berlin steigt nach einem Zeitungsbericht in den Billigflug-Markt ein. Wie die Financial Times Deutschland berichtet, will das Unternehmen das Konzept unter einer separaten Marke und eigens dafür abgestellten Flugzeugen auf den Flughäfen Dortmund, Münster/Osnabrück und Paderborn/Lippstadt einführen.

          Noch in diesem Monat wolle Air Berlin ab Dortmund mehrere europäische Ziele unter einem neuen Billigflug-Konzept aufnehmen, heißt es unter Berufung auf den Dortmunder Flughafenchef Heinz Nunkesser. Geplant sei unter anderem eine tägliche Verbindung nach London. Air Berlin werde darüber am Donnerstag offiziell informieren.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Spaniens amtierender Ministerpräsident Pedro Sanchez nach dem Treffen mit König Felipe

          Regierungsbildung gescheitert : Stillstand in Spanien

          Pedro Sánchez hat keine Mehrheit im Parlament. Zum zweiten Mal in diesem Jahr wird im November ein neues Parlament gewählt. Doch die politische Blockade könnte andauern.
          Demnächst möglicherweise seltener zu sehen: „Zu vermieten“-Schild an einem Haus in Berlin-Schöneberg.

          F.A.Z. exklusiv : Mietendeckel schadet den Mietern

          Der Mietendeckel in Berlin soll das Wohnen bezahlbar halten. Doch die Studie eines renommierten Forschungsinstituts zeigt jetzt: Tatsächlich könnte er genau das Gegenteil bewirken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.