https://www.faz.net/-gqe-a8l3y

Lockdown : Raus aus der Corona-Falle

Das Verbot als Symbol für den Lockdown: Straßensperrung im Januar in Winterberg. Bild: EPA

In der Pandemie steht Deutschland prekär da. Doch die Deutschen haben keine Kraft mehr. Da hilft nur eines: ein schlauerer Lockdown.

          2 Min.

          Wer hätte gedacht, dass Deutschland nach einem Jahr Pandemie so prekär dastehen würde wie jetzt? Ansteckende Mutationen des Virus drohen sich demnächst auszubreiten, das weiß jeder im Land – und doch fehlt den Deutschen die Kraft, sich dagegen zu wehren.

          Die Bürger sind des Lockdowns müde. Die Politik verliert die Kontrolle. Das zeigt sich auf der Autobahn: Viele Pendler ignorieren ihr Recht auf Homeoffice und fahren ganz freiwillig ins Büro, um dem täglichen Einerlei zu Hause zu entkommen. Es zeigt sich auf dem Bolzplatz: In Dutzenden spielen dort die Kinder, die sich in der Schule nicht begegnen sollen. Und es zeigt sich auf den Köpfen: So manche frisch geschnittene Frisur ist das Ergebnis von Schwarzarbeit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Rot und Tiefrot: Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler

          Grün-Rot-Rot : Aus der Traum

          Mit ihrer neuen Führung scheidet die Linke als Partner von Grünen und SPD für neue Mehrheiten in Deutschland aus. Den Nutzen hat die Union – auch ohne Angela Merkel.
          Auch Erzieher werden bald geimpft: Doch Menschen aus der „Prio 2“-Gruppe sind aufwendiger zu bestimmen.

          Corona-Impfstoff : Warum das Impfen in Deutschland so langsam geht

          In den Zentren gibt es zu viel Impfstoff, für die Hausärzte fehlen noch Impfdosen. Bis Anfang August könnten wir alle immun sein, doch wo hakt es aktuell bei der Organisation der Impfkampagne? Die drängendsten Fragen.