https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/landwirtschaft-in-corona-zeiten-die-grosse-bio-illusion-16751958.html

Landwirtschaft in Krisenzeiten : Die große Bio-Illusion

Kühe stehen auf einer Weide vor dem Biohof Mahlitzsch. Bild: dpa

In der Corona-Krise kaufen die Verbraucher mehr Bioprodukte, doch Fachleute warnen vor einer Umstellung der Landwirtschaft.

          3 Min.

          Keine Restaurantbesuche mehr mit Freunden, keine beruflichen Essen mit Geschäftspartnern: Abgesehen von Take-away-Angeboten sind die Menschen in Corona-Zeiten auf ihre eigenen Kochkünste zu Hause angewiesen. Und sie sind offenbar bereit, sich das etwas kosten zu lassen. Wurden anfangs eifrig Dosensuppen in Discountern gehortet, gehören nun die Biosupermärkte zu den Profiteuren dieser Entwicklung. Obwohl die Preise dort höher sind als in klassischen Supermärkten, wächst die Nachfrage deutlich.

          Stefanie Diemand
          Redakteurin in der Wirtschaft.
          Julia Löhr
          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Der Naturkostfachhandel berichtet je nach Lage und Angebot von 30 bis 60 Prozent mehr Umsatz im Vergleich zum vergangenen Jahr. Besonders beliebt seien Getreide, Kartoffeln und Molkereiprodukte, heißt es. Auch die drei großen Biosupermärkte in Deutschland – Dennree, Alnatura und Bio Company – bestätigen eine erhöhte Nachfrage. „Die Produktion läuft überall auf Hochtouren“, sagt Kristina Büttner, Mitglied der Geschäftsführung von Alnatura. Neben Mehl, Reis und Nudeln seien Ingwer und Kurkuma sehr gefragt. „Die Menschen wollen gesund durch die Zeit kommen“, sagt Büttner.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Appell der Intellektuellen : Putins nützliche Idioten

          Deutsche Intellektuelle fordern einen Waffenstillstand im Ukrainekrieg und leugnen den Unterschied zwischen dem Aggressor und denen, die Widerstand leisten. Das spielt dem Machthaber im Kreml in die Hände. Ein Gastbeitrag.
          Kaum zu kriegen: Auf eine neue Rolex müssen Kunden oft mehrere Jahre warten.

          Luxusmarkt für junge Menschen : Bock auf Rolex

          5000 Euro und mehr für eine Uhr: Klassische Luxusuhren gelten bei vielen jungen Menschen als Statussymbol. Daran ändert auch die Smartwatch nichts. Woher rührt der neuerliche Hype?
          Ein LNG-Tanker löscht Flüssiggas im Hafen von Barcelona.

          Russisches Gas : Investitionsruine LNG-Terminal

          Deutschland und die EU investieren Milliarden in LNG-Terminals. In fünf bis zehn Jahren aber werden die gar nicht mehr gebraucht.