https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kuenstliche-intelligenz/
Verzerrte Aufnahme eines menschlichen Gehirns.

Zielgenaue Vernetzung : Auf dem Weg zu einem intelligenten World Wide Web

Die im Netz verfügbaren Informationen wachsen in atemberaubenden Tempo. Existierende Suchmaschinen leisten schon viel, damit wir die Übersicht behalten können. Doch es gibt noch eine weitergehende Vision, die es in sich hat. Ein Gastbeitrag.
Quantencomputer-Herstellung bei IQM in Finnland. Das 2018 gegründete Unternehmen hat gerade viel Geld von internationalen Investoren eingesammelt.

Start-up IQM : Das ist Europas Computerhoffnung

Quantencomputer könnten ganze Branchen revolutionieren und auch den Klimaschutz vorantreiben. Daran tüfteln Google, IBM – und ein deutsch-finnisches Start-up.

Steuerentlastung für Gas : Das falsche Signal

Von der Steuersenkung auf Gas profitieren die Falschen, Rationierungen im Winter rücken damit näher. Respekt, Herr Scholz!

Teurer Klimaschutz : Eiertanz um die Heizung

Um den Energieverbrauch zu senken, braucht es weitreichende Eingriffe bis hin zum Heizungstausch. Doch hier herrscht ein Interessengegensatz zwischen Mieter und Vermieter.

Fracking und Atomkraft : Das Gorlebener Lagerfeuer wärmt nicht mehr

Ideologie kann keine Energiepolitik ersetzen. Die Regierung muss konsequenter handeln – und sich Optionen offen halten. Das gilt auch für Atomkraft und eine heimische Gasförderung.

Fachkräftemangel in MINT-Berufen : Ohne viel mehr Frauen geht es nicht!

Dass sie sich deutlich seltener für technische Berufe entscheiden, bringt nicht nur ihnen selbst Nachteile. Wenn Frauen und Mädchen nicht besser gefördert werden, wird unsere Zukunft um einiges düsterer aussehen.

Einziehung von Cum-ex-Geld : Klärungsbedarf

Warburg stemmt sich eisern gegen eine als ungerechtfertigte doppelte Belastung gesehene Rückzahlung von Steuerschulden - trotz höchstrichterlicher Genehmigung.

Energiekrise : Sparen und speichern

Auch mit vollen Gasspeichern käme Deutschland nicht durch den Winter, wenn Putin die Lieferungen einstellen sollte.

Spotify, Konzerte, Meta & Co : Musik und Krise

Das Streaming erweist sich als robust, was sich in den Zahlen der Musikriesen widerspiegelt. Doch das muss nicht so bleiben – und in der Konzertwelt ist die Lage schwieriger, als es ausverkaufte Festivals und große Konzerten weismachen.
Richtig in die Tasten hauen.

Digitalwirtschaft in der EU : So war die DSGVO nicht gemeint

Wenn die EU im internationalen Wettbewerb der Digitalwirtschaft bestehen will, müssen zügig neue Weichen gestellt werden. Diese neun Punkte sind zentral. Ein Gastbeitrag.

Seite 1/39

  • Die Zukunft vor Augen: Am Messestand von Siemens auf der diesjährigen Hannover-Messe

    Hannover-Messe : „Es wird einen zweiten Fabrikboom geben“

    Corona-Pandemie, Lieferengpässe und Klimakrise: Ohne hochmoderne Fabriken kann der Wandel nicht funktionieren. Siemens ist vorne mit dabei.
  • Roboter am Messestand des KIT, Karlsruher Institut für Technologie, eines der führenden KI-Institute.

    Hannover-Messe : Roboter im Datenrausch

    Vor knapp zehn Jahren wurde die Industrie 4.0 aus der Taufe gehoben – auf der Hannover-Messe. Inzwischen werden Fabriken von Daten getrieben. Und heute wird an gleicher Stelle der Fortschritt der vierten Revolution evaluiert.
  • Metaverse: Sitzen wir schon bald am virtuellen Lagerfeuer?

    Metaverse : Am Lagerfeuer der Zukunft

    Spätestens seitdem Mark Zuckerberg Facebook umbenannt hat, ist das Metaverse in aller Munde: Unternehmen tüfteln nun an virtuellen Welten, die das Internet über alle Sinne erfahrbar machen sollen. Ein Gastbeitrag.
  • Pat Gelsinger in Davos

    Intel-Chef in Davos : Der Magdeburger Acker ist Europas Chip-Hoffnung

    Der Westen muss von Asien lernen, und zwar schnell. Auf dem Weltwirtschaftsforum erklärt der Intel-Chef Pat Gelsinger warum. Von Spekulationen über ein Ende der Globalisierung hält er indes nichts.