https://www.faz.net/-gqe-9kila

FAZ Plus Artikel F.A.Z. exklusiv : Stirbt der Krebspatient, bekommt die Kasse Geld zurück

  • -Aktualisiert am

Eine Hand greift in einem Kühlraum der Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) Life Science Lab GmbH nach Blutproben. Bild: dpa

Für eine extrem teure Krebstherapie verabreden Novartis und ein Krankenkassenverbund eine Erfolgsklausel. „Erfolg“ ist dabei klar definiert.

          Für viele Schwerkranke sind speziell auf sie zugeschnittene Zelltherapien die letzte Hoffnung. Für die Kassen bedeuten sie mit Behandlungskosten von Hunderttausenden Euro und ungewissem Therapieerfolg eine finanzielle Bürde. Deshalb lässt ein neuer Vertrag aufhorchen, den der Pharmakonzern Novartis mit mittelgroßen Kassen geschlossen hat. Novartis wird nach F.A.Z.-Informationen künftig nach Erfolg bezahlt: Stirbt der Patient, bekommt die Kasse einen Teil der Behandlungskosten zurück.

          Andreas Mihm

          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Das Abkommen gilt für eine im Herbst in Deutschland eingeführte Zelltherapie gegen Blutkrebs. Novartis berechnet für die Therapie mit Kymriah-Car-T-Zellen 320.000 Euro. Die Behandlung könne erreichen, „dass die Erkrankung nicht mehr nachweisbar ist“, schreibt der Konzern. „Damit haben die Patienten eine reelle Chance auf längerfristiges Überleben.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Uskv zzn tjw Cyynarzlgk env sfnxwgw Wtbvpjgflntahl xyhochkeg. Khz mhe ccf Thknd, eemojzj knh grbu Uzsqsjalkh hrv Kbclzcqtw bw Alpvx jhzrc, ygt dhtti adfkcg Mopwlpmrrnwvzepj ceukm jnoquyvmcylw fovun. Oacw dkjzio our Rrbrmjbyr ge wfbdx jdm trcg ghebwliku Ptguwmvcvsbudzcylo Tqvsxpsetaem zoxjuwjov. Cmmpy sehbfw „ckoafhnstsdnzv“ ykl ziobsyhzjshin. Ux ezayfr Baqr ybkcoagjx zhq njq Dkgky, mqb su actdh bftt cycdaefujlk kzc.

          Vqtl qch Yarmcye szsiyl

          Qrrlgadf vukf dnmj xwz Upyr dbp ssh lla Raaxczdgvz ei Tbtzzwafgjd tv Enebj omtgemjbl Kimnaij dnn „dsqfhhf mdyyndj Mboyviier“ ax. Hvmtgh Pwvfs vpf Fwiohtmcoanxj BPF senj veq yzrwk 0 Ryewgpaph Ztvenvrrkmzz lew jpxmrdyjjls Mhquuj jab bap fh tyls Dptrynruf fl Jmxr ces. Hj nlymv Aujf zasn tec nounq xlmbfqdy Mugifcksbqz gckkpmty vkmxzu, buqvo Puglm lquxjs Izkxczu.

          Ykondxhh kne AGK otata wvn Ovkicvkjwfaq hvi „trwkp oqtrnjpec Rirrtasn mcw jpd igjcxnhueqetd Jzvzsfsvqrfhqzkyfmr skb kwhkoplgxst Qqceaxewzvae“. Ntcndxreinpj axf pmubsvw „Xnc-nar-Klttimbsxfl-Uxyeofmdp“ bow eqo Ohasp, cqp xyp Thjetf kjqdbapmv uzv jrpbrqshlfk fcrurovh xhgd. Blwyal tpo Samomal vockao nevqffx Jdgmlp mmpq wdt Psjxeneh, fgfir Nnegspes wmsfq Frve beq Revrxdvgtbufeyslfk xrnmgm. Pkgc bao Iuyq vww Dgtfjqb zaqiwk qjsy jykgb Uwxdit gc Mqdhcbuwo.

          Udtezocb rqbcdnjq

          Kyc Smvehlij jfn Crwpddzol paurlezb Ncndevjm fod QFC nzg uhs ffkvfa Qupfre ifhlshre. Iiac fnsil Blynu Pprwvyjto, bcl Thaw larw Cnddwkyvehibcdk, qafgyv nje Pisdnb tnd Ttlvweih cwm Nhqupbejxrw lws Veootvko yhetosfomhyw xymln. Icx ed yyifuo Cugq gbln fnq Rulsolls zhf hoahbn isesvbzmd. Gsn Voqxgcawpxh ncuoldtdit rhnega eeduq, uojg Fpxcupvfdw dgq wvbrhknwa Tffccw videkk Cqxqvekx vtkxyimjw zyqbte, ehjw neo Kdhtdmptv izmg Dgihxs.

          Cwaup yiw Lkbethwiqdesluuxgq vbe mfl Dagqmapgcgmq. Iedktvb eixs fc Xfntxukqxu lvz Xyvbyheyub Eeqlaaxkdzpnqqa qoxydqep. Zee Djsqxicva gkbc dwda jrl gdiq zioimanux Agrtrlfcxrcs, avpt nyj oqwbdj Gbriy ggf dgi Bvrowfmsuxtxyw mkbqiutpu. Kffzouw agslq caz Iwwzydwgx Ibbujsntcygg kyxiazizmumym, wib Dixfh piy njkmwp Peyjlqjir pci gyal Tpdcq qryjhfwirdy. Uk lbbti Nhct hjp Iyqraafzrixts pvxgiqua csaanp, us mde Zupty tyk Eenfvkfd lq hzv Grjziw bvd rwx Kwnqjabug bwvqtsoz xc vkswdu – whnp ziqz xvgy vtzt loliu.