https://www.faz.net/-gqe-7grxj

Krankenversicherung : Ersatzkassen mit stark gesunkenem Überschuss

  • Aktualisiert am

Der Überschuss der Ersatzkassen ist im ersten Halbjahr stark gesunken. Nach Zahlen ihres Verbands haben die sechs Krankenkassen Ende Juni noch einen Überschuss von 83 Millionen Euro erzielt.

          1 Min.

          Der Überschuss der Ersatzkassen, die ein Drittel der gesetzlich Krankenversicherten versorgen, ist im ersten Halbjahr stark gesunken. Nach Zahlen ihres Verbands haben die sechs Krankenkassen Ende Juni noch einen Überschuss von 83 Millionen Euro erzielt.

          Im ersten Halbjahr 2012 war es allerdings noch 1 Milliarde Euro gewesen, im ersten Quartal 2013 noch 134 Millionen Euro. Die größte Krankenkasse, die Barmer GEK, kommt demnach auf einen Überschuss von gerade 7 Millionen Euro, die Techniker-Krankenkasse auf 23 Millionen Euro, auch weil sie Prämienzahlungen anteilig verbuchen musste.

          Die Nummer 3, die DAK, meldet 52 Millionen Euro Überschuss, während die kleinste der Kassen, die hkk, trotz Prämienzahlungen ein Plus von fast 6 Millionen Euro ausweist. Wegen der Prämienzahlungen lief bei der HEK ein Minus von 4 Millionen Euro auf, die KKH weist eine Unterdeckung von knapp 2 Millionen Euro aus. Die Ergebnisse der Allgemeinen Ortskrankenkassen, Betriebs- und Innungskassen und der Knappschaft sollen Anfang September vorliegen.

          Weitere Themen

          So sieht die deutsche Warn-App bei Android und iOS aus

          Corona : So sieht die deutsche Warn-App bei Android und iOS aus

          Es wird wohl noch ein paar Wochen dauern, bis die Corona-Warn-App tatsächlich verfügbar ist. SAP und Telekom-Tochter T-Systems veröffentlichten aber bereits eine Homepage, auf der Nutzer erste Eindrücke gewinnen können.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.