https://www.faz.net/-gqe-a2hk9

Kontaminierte Verpackungen : Lauert das Virus in der Fracht?

Die Luftaufnahme zeigt das Containerterminal im Hafen von Qingdao, China. Bild: dpa

Nach Viren auf Tiefkühlkost rätseln Behörden und Logistiker über Risiken des Handels. Die Folgen könnten für alle Beteiligten gravierend sein.

          2 Min.

          Das Wiederaufflammen von Corona-Fällen in China und Neuseeland hat den globalen Handel in den Fokus gerückt. Brasiliens Fleischproduzenten sind in Alarmstimmung. Auslöser war die Mitteilung Chinas, dass in einer Lieferung von Hühnerfleisch aus Brasilien das Virus Covid-19 festgestellt worden sei. Bei der beanstandeten Fracht, die in der südchinesischen Stadt Shenzhen nahe Hongkong kontrolliert wurde, handelte es sich um tiefgefrorene Hühnerflügel des brasilianischen Produzenten Aurora. In Neuseeland war nach 102 Corona-freien Tagen das Virus wieder in einer vierköpfigen Familie festgestellt worden. Die ratlosen Behörden vermuten, dass es über die Verpackungen von gefrorenen Lebensmitteln eingeschleppt worden sei. Eines der Familienmitglieder arbeitet beim amerikanischen Logistiker Americold, der sich auf Gefrierwaren spezialisiert hat.

          Tjerk Brühwiller

          Korrespondent für Lateinamerika mit Sitz in São Paulo.

          Christoph Hein

          Wirtschaftskorrespondent für Südasien/Pazifik mit Sitz in Singapur.

          Helmut Bünder

          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.

          Schon im Juli hatten chinesische Behörden in Shrimps-Lieferungen aus Ecuador das Virus festgestellt und daraufhin die Importe von drei Produzenten aus dem südamerikanischen Land suspendiert. In der Hafenstadt Hongkong kam es am Wochenende zudem wieder zu mehr Corona-Fällen am Containerhafen. Ein Schließen des Geländes, von dem aus ein großer Teil der Stadt versorgt wird, lehnten die Behörden aber ab. Nach den neuen Fällen richtet sich der Blick auch wieder auf die international tätigen Logistikkonzerne.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Trump begnadigt Vertrauten : Ist Flynn nur der Anfang?

          Der erste Nationale Sicherheitsberater des scheidenden Präsidenten belog einst das FBI über seine Russland-Kontakte. Nun macht ihm Trump zu Thanksgiving ein Geschenk. Was plant er noch?