https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konsumklima-stuerzt-wegen-energiekosten-auf-rekordtief-18347753.html

Schlechte Verbraucherstimmung : Deutsches Konsumklima stürzt wegen hoher Energiekosten auf Rekordtief

  • Aktualisiert am

Erst kam Corona, dann die Energiekrise: Für den Einzelhandel sind es schwere Zeiten. Bild: dpa

Die Energiekrise belastet die Budgets der Haushalte. Die Konsumlaune ist dahin. Auch die Konjunkturerwartungen der Verbraucher waren seit der Finanzkrise nicht so gering. Viele sind auf eine Rezession eingestellt.

          1 Min.

          Die Konsumlaune der Deutschen hat wegen schwacher Konjunkturerwartungen und steigender Energiekosten ein Rekordtief erreicht. Der in der Konsumklimastudie im September ermittelte Indexwert für Oktober fiel um 5,7 Punkte auf minus 42,5 Punkte, wie die Konsumforscher der GfK am Mittwoch in Nürnberg mitteilten.

          „Viele Haushalte sind momentan gezwungen, deutlich mehr Geld für Energie auszugeben beziehungsweise für deutlich höhere Heizkostenabrechnungen zurückzulegen“, kommentierte GfK-Konsumexperte Rolf Bürkl das Ergebnis der monatlichen Befragung von rund 2000 Verbrauchern. Daher werde bei anderen Ausgaben, wie zum Beispiel neuen Anschaffungen, gespart. „Dies lässt das Konsumklima auf ein neues Rekordtief abstürzen“, sagte Bürkl.

          Auch die Konjunkturerwartungen der Verbraucher haben sich im September nach einer kurzen Verschnaufpause im Vormonat wieder verschlechtert. Der entsprechende Unterindikator fiel um 4,3 Punkte auf minus 21,9 Punkte und erreichte damit nach Angaben der GfK-Forscher den niedrigsten Wert seit der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahr 2009.

          Wie aus der Umfrage hervorgeht, sorgen sich die privaten Haushalte „um die explosionsartig gestiegenen Energiekosten“. Viele Verbraucher befürchteten außerdem in steigendem Maße eine Rezession der deutschen Wirtschaft.

          Weitere Themen

          Grüne nehmen Indexmieten ins Visier

          An die Inflation gekoppelt : Grüne nehmen Indexmieten ins Visier

          Als die Teuerung niedrig war und Indexmieten kaum erhöht werden konnten, hatte fast niemand ein Problem damit. Nun wollen die Grünen sie deckeln, möglichst auch für Altverträge. Doch ein Koalitionspartner macht nicht mit.

          Topmeldungen

          Mutmaßliche Spionageaktion : China protestiert gegen Abschuss seines Ballons

          Peking wirft den Vereinigten Staaten einen Angriff auf ein ziviles Luftschiff vor. Amerika will die Trümmer nachrichtendienstlich untersuchen. Das chinesisch-amerikanische Verhältnis erreicht einen neuen Tiefpunkt.
          Andrea Paluch (rechts) und ihr Mann Robert Habeck auf der Koppel hinter ihrem Haus in Großenwiehe bei Flensburg, 2009

          Buch von Habeck und Paluch : „Das Ego haben wir abgefrühstückt“

          Der Roman „Hauke Haiens Tod“ von Andrea Paluch und Robert Habeck ist neu aufgelegt und verfilmt worden. Braucht es politisches Talent, um als Paar gemeinsam zu schreiben? Ein paar Fragen an die eine Hälfte der beiden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.