https://www.faz.net/-gqe-a19qm
Bildbeschreibung einblenden

Wirtschaftsminister Altmaier : „Ich bin nicht der Oberlehrer der Welt“

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hofft auf einen Aufschwung ab Ende Oktober. Bild: Matthias Lüdecke

Muss Deutschland einen Bogen um Länder wie China machen, die Freiheitsrechte verletzen? Nein, sagt Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Im F.A.Z.-Interview kündigt er für Deutschland weitere Staatsbeteiligungen an – und ein mögliches Ende der Maskenpflicht.

          8 Min.

          Herr Altmaier, die Spitzenverbände der Wirtschaft sind ausgesprochen pessimistisch für die kommenden Monate. Wie schlimm wird es?

          Heike Göbel

          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.

          Julia Löhr

          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Johannes Pennekamp

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaftsberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.

          Wir haben es mit einer gespaltenen Konjunktur zu tun. Es gibt Unternehmen, die jetzt schon wieder kräftig wachsen, für andere Unternehmen ist die Situation weiter sehr schwer, einige haben die Talsohle noch nicht erreicht. Letzteres betrifft vor allem die Unternehmen, die von großen Veranstaltungen leben. Trotzdem glaube ich, dass sich unterm Strich ab Ende Oktober die Wachstumskräfte durchsetzen. Das bestätigen uns auch die Institute.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Schlag auf Schlag: Nicht jeder, der im Büro sitzt, ist produktiv.

          Langeweile im Beruf : 120.000 Euro für zwei Mails am Tag

          Es ist ein großes Tabu des Büroalltags: Manche Angestellte haben kaum etwas zu tun. Selbst hochbezahlte Anwälte klagen über Langeweile. Wie kann das sein?
          Wie viele Leute sich allein ins Grüne trauen, kann auch ein Gradmesser für die allgemeine Sicherheit einer Gegend sein (Symbolbild).

          Im Bikini in den Park : Dann gucken sie eben!

          Es ist heiß, und in der Wohnung ist es noch heißer. Also raus in den Park. Frauen kostet es häufiger Überwindung, sich allein im Bikini auf die grüne Wiese zu legen. Warum eigentlich? Und lohnt es sich?
          Der Traum vom Familienglück in den eigenen vier Wänden kann auch auf Zeit gelebt werden.

          Für junge Akademiker : Ob sich das Eigenheim auf Zeit lohnt

          Für Familien ohne Kapital ist es schwierig ein stadtnahes Eigenheim zu finanzieren. Jedoch kann man den Vermieter gegen eine Bank tauschen – und das Haus im Alter wieder verkaufen.