https://www.faz.net/-gqu
Olaf Scholz während der Haushalts-Debatte im Bundestag.

Deutschlands Finanzen : Mehr Demut vor den Schulden

Olaf Scholz, der für die SPD die Kanzlerkrone holen soll, versucht, aus der Schulden-Not eine Tugend zu machen. Das ist gefährlich.

Tourismus-Krise : Das große Sterben der Hotels

Stadturlauber fehlen, Geschäftsleute auch: Viele Hoteliers bangen um ihre Existenz. Das Aus für erste Adressen wie das „Anna“ in München oder den Hessischen Hof in Frankfurt gilt als Auftakt einer „dramatischen Auslese“.

Deutschlands Finanzen : Mehr Demut vor den Schulden

Olaf Scholz, der für die SPD die Kanzlerkrone holen soll, versucht, aus der Schulden-Not eine Tugend zu machen. Das ist gefährlich.

Tourismus-Krise : Der fehlende Ausweg

Die Politik scheint keinen Plan zu haben, wie das Hotel-Geschäft auch in Zeiten der Pandemie laufen kann.

Deutsche Post : Endspiel um den Briefmarkt

Wettbewerb und Privilegien der Post müssen endlich neu austariert werden. Alles in allem macht das Unternehmen aber einen guten Job.

Steuer-Debatte : Geschäftsmann Trump

Ein Medienbericht liefert Kritikern des amerikanischen Präsidenten brisantes Material. Ob Trump Recht gebrochen hat, ist nicht klar. Er hat so gehandelt wie viele andere Geschäftsleute auch.

Zetsche verzichtet : Adieu Daimler

Dieter Zetsche will nicht länger Aufsichtsratschef von Daimler werden. Seine Entscheidung ist gut – für ihn und für Daimler.

Klöckners neues Weingesetz : Große Lagen, großer Streit

Hinter Oleanderkübeln und Sandsteinmauern ist die Welt der Winzer voller Vorschriften. Ein neues Gesetzesvorhaben schießt über das Ziel hinaus – und wird kaum zur Vereinfachung beitragen.

Biden und Trump im TV-Duell : Wovor sich Profi-Anleger fürchten

Donald Trump und Joe Biden, die beiden Kandidaten für die anstehende amerikanische Präsidentschaftswahl, treffen in der Nacht in ihrem ersten Fernsehduell aufeinander. Auch für die Börse ist es das beherrschende Thema.

Seite 6/51

  • Ein Exil-Tibeter hält ein Schild bei einer Protestakton des Tibetischen Jugendkongresses mit Aufruf zum Boykott chinesischer Waren.

    Boykott chinesischer Produkte : Volkswagen legt sich mit Neu Delhi an

    Indien will die Abhängigkeit des Landes von chinesischen Einfuhren rasch verringern. Volkswagen schlägt Alarm. Die indische Regierung zeigt sich davon jedoch wenig beeindruckt – und heizt die Debatte weiter an.
  • Überschuldung wirkt sich oft auch auf das Privatleben aus (Illustration).

    Warnung von Experten : Im Herbst droht eine Welle von Privatinsolvenzen

    Europaweit erhalten Schuldnerberatungen deutlich mehr Anfragen verzweifelter Verbraucher. Fachleute rechnen mit einer stark steigenden Zahl von Privatpleiten – und gehen davon aus, dass es eine „eher unübliche Klientel“ trifft.
  • Wahrzeichen von Rom: Das Kolosseum

    Italien : Niemand darf entlassen werden

    Die italienische Regierung gibt weitere 25 Milliarden Euro aus, um die heimische Wirtschaft zu stützen. Das geltende Entlassungsverbot wird kurz vor wichtigen Wahlen verlängert.
  • Was macht Corona aus dem Unterschied zwischen arm und reich? (Symbolbild)

    Hanks Welt : Die Welt wird nach Corona ungleicher sein

    So weit sich die Lage Anfang August 2020 überblicken lässt, taugt die Corona-Pandemie noch nicht einmal als Egalisierungsmaschine. Belege dafür finden sich auf dem Arbeitsmarkt, in der Bildung und der Literatur.
  • Weniger Lohn, mehr Arbeit? In der Gastronomie befinden sich noch viele in Kurzarbeit, obwohl das Geschäft wieder angelaufen ist.

    Corona-Krise : Schummelei mit der Kurzarbeit

    Noch nie kamen Unternehmen so leicht an Subventionen. Viele Betriebe nutzen den Spielraum weidlich aus. Manche betrügen.
  • Die Zentrale der Bundesbank in Frankfurt am Main

    Target-2-Rekord : Von Nord nach Süd

    Der Saldo der Deutschen Bundesbank gegenüber der EZB hat erstmals die Marke von einer Billion Euro überschritten. Dieser Trend ist aber kein Schicksal. Die Länder in Südeuropa müssen eine Wirtschaftspolitik betreiben, die das Geld nicht aus dem Land treibt.