https://www.faz.net/-gqe-79y5t

Nach der Euro-Verhandlung : Bremst Karlsruhe die Europäische Zentralbank?

  • Aktualisiert am

Hut ab: Sehr akribisch haben sich die Bundesverfassungsrichter mit der Rettungspolitik beschäftigt. Bild: dpa

Zwei Tage lang haben Deutschlands oberste Richter über die Maßnahmen der Notenbank verhandelt und viele kritische Fragen gestellt. Zwei Experten schreiben, welches Urteil sie erwarten. Diskutieren Sie mit.

          1 Min.

          Die Europäische Zentralbank unterliegt nicht dem Grundgesetz. Das Verfassungsgericht kann ihr direkt nichts vorschreiben. Indirekt aber sehr wohl - indem es beispielsweise den Bundestag oder die Bundesbank einschränkt. Wird es das tun?

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.