https://www.faz.net/-gqe-9sy2z

Amerikas Haushaltsloch : Mit Donald Trump in die Schulden

Donald Trump vor Anhängern im September. Bild: AP

Die Vereinigten Staaten verzeichnen ein Haushaltsdefizit von einer Billion Dollar – obwohl die Wirtschaft läuft. Was soll das?

          3 Min.

          Schweigen kann laut sein. Die Vereinigten Staaten verzeichnen im Fiskaljahr 2019 ein Haushaltsdefizit von knapp einer Billion Dollar. Doch kein Hahn kräht danach, kein Haushaltsfalke pfeift. Es ist nicht das größte Defizit, das Washington je produziert hätte. Aber es ist das größte Minus in einer Phase mit historisch niedriger Arbeitslosigkeit. Wenn Regierungen in solchen Phasen nicht sparen, wann dann?

          Die Republikaner, die lange Zeit Sparsamkeit als ihren Markenkern beanspruchten, sagen öffentlich nichts. Sie trauen sich nicht, Präsident Donald Trump zu verärgern, dem die Haushaltsdefizite so egal sind wie ein Stein im Meer.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hoffnungsträger in blassem Gelb: Das Bundesgesundheitsministerium deckt sich mit dem japanischen Grippemittel Avigan ein.

          Medizin : Riesiger Wirbel um eine Pille gegen Corona

          Das Grippemittel Avigan aus Japan könnte Patienten retten. Deutschland deckt sich mit Millionen Tablettenpackungen ein. Die Bundeswehr soll beim Verteilen helfen.