https://www.faz.net/-gqu-85qmz

Griechenland: Der Familienalltag in der Krise

Zurück zum Artikel
© DW, Deutsche Welle
          15.07.2015

          Griechenland Der Familienalltag in der Krise

          Die Banken sind geschlossen, an Geldautomaten gibt es maximal 60 Euro pro Tag. Der Automat spuckt meist nur einen 50 Euroschein aus, den man aber nur noch schwer eintauschen kann. Auch wenn das Geld aus Hilfsprogrammen fließen wird, ist die Lage schwierig. Wie ist die Lage in den griechischen Familien? 0