https://www.faz.net/-gqu-7l7pc

Eurokrise : Schäuble stellt Griechenland neues Geld in Aussicht

  • Aktualisiert am

Die EU-Flagge weht vor der Akropolis. Bild: dpa

Griechenland könnte noch einmal Geld bekommen - das hat Finanzminister Wolfgang Schäuble eingeräumt. Dafür nennt er einige Bedingungen.

          1 Min.

          Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schließt weitere Hilfen für Griechenland nicht aus. „Wenn Griechenland bis Ende 2015 alle Verpflichtungen erfüllt hat und einen Primärüberschuss im Haushalt erzielt und dann noch ein weiterer Finanzierungsbedarf besteht, dann sind wir bereit, noch etwas zu tun“, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“.

          „Das würde dann aber im Zweifel eine viel kleinere Summe sein als die bisherige Hilfe“, fügte er hinzu. Ob das notwendig sein werde, werde man Mitte des Jahres sehen. Schäuble hob hervor, Griechenland habe schon mehr Fortschritte erzielt als viele dem Land zugetraut hätten. Griechenland wird von der EU, der Europäischen Zentralbank und dem Internationalen Währungsfonds mit insgesamt 240 Milliarden Euro gestützt.

          Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hatte sich am Freitag bei einem Besuch in Athen überzeugt geäußert, dass die griechische Regierung an ihrem Reformkurs festhält.

          Weitere Themen

          Warum nachhaltiges Investieren so schwer ist Video-Seite öffnen

          Greenwashing : Warum nachhaltiges Investieren so schwer ist

          Grüne Investitionen erobern die Finanzmärkte. Mehr als 300 Milliarden Dollar flossen 2020 in „nachhaltige“ Anlagen und brachen damit den Rekord des Vorjahres. Doch wirklich "grün" zu investieren, ist schwieriger als es klingt.

          Topmeldungen

          Laschet bei seiner Rede zum virtuellen politischen Aschermittwoch der CSU im Februar

          Armin Laschet : Kanzlerkandidat mit Imageproblem

          CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet kämpft um seine Wirkung in der Öffentlichkeit. Die besondere Herausforderung dabei: sein unterlegener Konkurrent Markus Söder.
          Talkrunde bei Anne Will

          TV-Kritik: Anne Will : Freiheit ist kein Privileg

          Kaum sinken die Inzidenz-Zahlen, werden die Bürger ermahnt, nicht leichtsinnig zu werden. Muss das wirklich sein? Die Talkrunde bei Anne Will lotet das Verhältnis zwischen Vernunft und Bevormundung aus – zumindest hatte sie das eigentlich vor.
          Udo Lindenberg während seiner Tournee 2019 in Hamburg

          Panikrocker wird 75 : „Udo Lindenberg ist wie eine Kunstfigur“

          Wer ist der Mann, der die Bühnen seit Jahrzehnten prägt und die deutsche Sprache in der Popmusik salonfähig gemacht hat? Udo Lindenberg im Gespräch über Alkoholabstürze, einsame Corona-Stunden im Hotel Atlantic und die Aktion #allesdichtmachen.
          Coronavirus-Test in Niedersachsen

          Corona in Deutschland : RKI registriert 5412 Neuinfektionen

          Das Infektionsgeschehen in Deutschland flaut weiter ab. Wegen des Feiertags vergangene Woche müssen die Werte aber mit Vorsicht interpretiert werden. In einigen Bundesländern endet die Priorisierung beim Impfen in Arztpraxen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.