https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur/banken-griechen-bekommen-billiges-ezb-geld-14304394.html

Banken : Griechen bekommen billiges EZB-Geld

  • Aktualisiert am

Die EZB-Zentrale in Frankfurt Bild: dpa

Griechische Banken können in Kürze wieder von der billigen Geldversorgung über die EZB profitieren. Die EZB will griechische Staatsanleihen wieder als Pfand akzeptieren.

          1 Min.

          Die Europäische Zentralbank (EZB) wird den angeschlagenen griechischen Banken in Kürze wieder den Zugang zur Geldversorgung zum Leitzins von null Prozent eröffnen. Eine dafür notwendige Ausnahmeregelung werde nächste Woche Mittwoch wieder in Kraft gesetzt, hatte die EZB am Mittwochabend mitgeteilt.

          Die Sonderregel besagt, dass die EZB griechische Staatspapiere oder vom Staat garantierte Anleihen als Pfand für Kredite akzeptiert, obwohl der griechische Staat sehr schlechte Bonitätsratings hat. Das hochverschuldete Griechenland wird von internationalen Kreditgebern, besonders dem Euro-Rettungsfonds ESM gestützt.

          Der EZB-Rat erkenne die Anstrengungen der griechischen Regierung bei der Umsetzung des Reformprogramms an und erwarte, dass sie auch weiter die Auflagen erfülle, schrieb die Zentralbank in Frankfurt. Im Februar 2015, kurz nach der Machtübernahme der Syriza-Regierung in Athen, hatte die EZB die Ausnahmeregel ausgesetzt, nachdem der Fortgang des Hilfs- und Reformprogramm nicht mehr gesichert schien.

          Weitere Themen

          13 Jahre Haft für Ex-Theranos-Manager

          Bluttest-Skandal : 13 Jahre Haft für Ex-Theranos-Manager

          Die Bluttests waren als revolutionär gefeiert worden, doch sie funktionierten nicht. Nach Gründerin Elizabeth Holmes muss nun auch ihr Geschäftspartner und Ex-Freund in Haft – sogar noch länger als sie selbst.

          Showdown in Stadelheim

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.

          Topmeldungen

          Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.