https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur-spanien-senkt-wachstumsprognose-14183501.html

Konjunktur : Spanien senkt Wachstumsprognose

  • Aktualisiert am

Arbeitslose vor einem Jobcenter im Jahr 2011. Die Schlangen dürften mittlerweile kürzer sein - das Land ist gut aus der Phase der Wachstumsschwäche herausgekommen. Bild: dpa

Spanien ist aus der Rezession gekommen und hat eine der höchsten Wachstumsraten im Euro-Raum. Doch gibt es einen Dämpfer: Nach Angaben der Regierung wird die Wirtschaft nicht so stark wachsen wie vorhergesagt.

          1 Min.

          Die spanische Wirtschaft wird nach Angaben der Regierung 2016 und auch 2017 nicht so stark wachsen wie bislang vorhergesagt. Der amtierende Wirtschaftsminister Luis de Guindos habe die Prognose für das laufende Jahr von 3,0 auf 2,7 Prozent und für das kommenden Jahr von 2,7 auf 2,4 Prozent gekappt, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Wochenende. Grund sei die Schwäche der Weltwirtschaft.

          Spanien ist aus einer schweren Rezession herausgekommen und hat eine der höchsten Wachstumsraten im Euro-Raum. Der künftige Kurs der Wirtschaftspolitik ist allerdings unklar, weil nach der Wahl im Dezember noch immer keine neue Regierung gebildet wurde.

          Vor wenigen Tagen hatte der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Prognose für das globale Wachstum das vierte Mal binnen eines Jahres zurückgenommen. Er geht jetzt noch von einem Plus von 3,2 Prozent aus. Im Januar waren noch 3,4 Prozent vorhergesagt worden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Stellenausschreibung in Mecklenburg-Vorpommern

          Fachkräftemangel : Die FDP macht Dampf

          Auch das wäre eine konzertierte Aktion wert: Deutschland muss seinen Fachkräftemangel in den Griff bekommen. Die FDP drückt der Koalition ihren Stempel auf.
          Wut auf die Polizei: Ein Demonstrant steht vor Soldaten, die nach den Protesten gegen den Tod von Jayland Walker in Akron (Ohio) im Einsatz sind.

          Polizeigewalt in Amerika : Von Schüssen durchsiebt

          Was eine Verkehrskontrolle werden sollte, endet im nächsten Fall tödlicher Polizeigewalt in den Vereinigten Staaten: Videos zeigen, wie Beamte in Ohio Dutzende Schüsse auf einen unbewaffneten jungen Schwarzen feuern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.