https://www.faz.net/-gqe-398s

Konjunktur : Aufschwung

  • Aktualisiert am

Die Zeichen für eine Erholung der amerikanischen Konjunktur mehren sich. Jetzt ist auch die Arbeitslosenquote überraschend gesunken.

          Ein halbes Jahr nach den Terroranschlägen vom 11. September mehren sich die Anzeichen für eine Erholung der amerikanischen Wirtschaft. Die Arbeitslosenquote sank im Februar leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent, dies ist der niedrigste Stand seit Oktober.

          Die Zahlen sind weitaus günstiger als von Volkswirten im Vorfeld erwartet. Erst am Vortag hatte Robert McTeer von der amerikanischen Notenbank angedeutet, der Arbeitsmarkt würde erst mit Verspätung auf einen konjunkturellen Aufschwung reagieren und eine Arbeitslosenquote von 5,8 Prozent für Februar vorhergesagt. Das entsprach den Erwartungen der meisten Experten.

          Unter dem Strich wurden im Februar in den USA 66.000 neue Arbeitsplätze geschaffen; die Experten hatten nur 13. 000 neue Jobs erwartet. Das ist die erste Zunahme der Zahl an Arbeitsplätzen seit Juli 2001 und die höchste Zunahme seit Februar vergangenen Jahres. Von Beginn der Rezession im März 2001 bis zum Januar diesen Jahres waren in der US-Wirtschaft im Monatsdurchschnitt 146.000 Stellen verloren gegangen.

          Erst am Donnerstag hatte das Arbeitsministerium bestätigt, dass die Produktivitätsrate in der US-Wirtschaft im vierten Quartal stark gestiegen ist. Die Rate legte um 5,2 Prozent zu und damit so stark wie seit eineinhalb Jahren nicht mehr.

          Weitere Themen

          Kabinett läutet Soli-Ende ein Video-Seite öffnen

          Nur die Reichen sollen zahlen : Kabinett läutet Soli-Ende ein

          Die Bundesregierung hat die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags beschlossen. Zukünftig soll der Soli für 90 Prozent der Zahler wegfallen und für weitere 6,5 Prozent zumindest reduziert werden.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.