https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kommunen-wollen-private-sicherheitsfirmen-als-corona-kontrolleure-16997460.html

Für Corona-Kontrollen : Kommunen wollen Hilfe von privaten Sicherheitsunternehmen

  • Aktualisiert am

Wer kontrolliert die Maskenpflicht? Kommunen wollen nun Hilfe von privaten Sicherheitsunternehmen. Bild: dpa

Weil die Kapazitäten der Ordnungsämter nicht ausreichen, sollen zertifizierte private Unternehmen für die Kontrollen eingesetzt werden. Dafür hat sich der Deutsche Städte- und Gemeindebund ausgesprochen.

          1 Min.

          Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat sich dafür ausgesprochen, dass Kommunen wegen der Corona-Krise hoheitliche Aufgaben der kommunalen Ordnungsämter auf private Sicherheitsunternehmen übertragen. „Die Ordnungsämter haben nicht genügend Kapazitäten für die dringend nötigen massenhaften Corona-Kontrollen“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der „Bild“-Zeitung (Montag). Daher sollten zertifizierte private Sicherheitsunternehmen dafür herangezogen werden.

          Dies gehe im Rahmen „der Beleihung mit hoheitlichen Aufgaben“. Die Mitarbeiter der privaten Dienste könnten „dann in die Uniformen der Ordnungsämter schlüpfen und die Kontrollaufgaben übernehmen“. Als Beispiele für diese sogenannten Beleihungen nannte Landsberg Tüv-Prüfer und Schornsteinfeger.

          „Das alles wäre mit geringem juristischem Aufwand in den Ländern kurzfristig hinzubekommen. Er habe diesen Vorschlag bereits der Bundeskanzlerin unterbreitet, sagte Landsberg.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Kein Genosse mehr: Peter Feldmann verlässt die SPD.

          Abgewählter Oberbürgermeister : Peter Feldmann verlässt die SPD

          Peter Feldmann kehrt der SPD nach 50 Jahren den Rücken. Seine bisherige Partei habe ein „besonderes Talent, sich von innen zu zerlegen“. Die Frankfurter SPD hatte sich maßgeblich an der Abwahlkampagne gegen den ehemaligen Oberbürgermeister beteiligt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.