https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kommentar-zum-letzten-mal-11489721.html
Werner Mussler (wmu.)

Kommentar : Zum letzten Mal?

Der Troika-Befund überrascht nicht. Zu viele Euro-Politiker hatten signalisiert, Athen werde es noch einmal schaffen. Die Auszahlung der nächsten Tranche hat denselben Zweck wie zuvor: Zeit zu kaufen.

          1 Min.

          Der Weg für die Auszahlung der sechsten Kredittranche an Griechenland ist so gut wie frei. Das hat die „Troika“ aus Internationalem Währungsfonds, Europäischer Zentralbank und EU-Kommission zum Abschluss ihrer Prüfmission in Athen relativ eindeutig zum Ausdruck gebracht. Sie hat freilich viele Kautelen zur Haushaltslage, zu den Wachstumsaussichten und zum Stand der Privatisierung hinzugefügt. Aus diesen lässt sich die griechische Schuldentragfähigkeit nicht wirklich schlüssig ableiten.

          Der letztlich positive Troika-Befund überrascht dennoch nicht. Zu viele Euro-Politiker hatten signalisiert, Athen werde es noch einmal schaffen. In diesem Sinne hat auch die Troika selbst politisch entschieden. Es versteht sich fast von selbst, dass Griechenland trotz des Lobs für Athen nicht auf gutem Weg ist. Die Auszahlung der nächsten Tranche hat denselben Zweck wie zuvor: Zeit zu kaufen. Momentan ist das sogar sinnvoll. Bevor die Euro-Staaten keine ordentliche Lösung zur Rekapitalisierung der Banken gefunden haben, wäre es fahrlässig, Griechenland den Kredithahn abzudrehen. Danach führt aber kein Weg an einem Schuldenschnitt vorbei. Vielleicht war die sechste ja wirklich die letzte Tranche.

          Werner Mussler
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Weitere Themen

          Und was wird aus dem Klima?

          Tech-Treffen DLD : Und was wird aus dem Klima?

          Damit die Digitalisierung gelingt, braucht es mehr und günstigen Strom: Alle Branchen sollen sich um Klima und Umwelt kümmern, auch Internet-Unternehmen und Luftfahrt – Ideen gibt es viele.

          Topmeldungen

          Züge der Regionalbahn und S-Bahn am Hamburger Hauptbahnhof

          Deutsche Bahn : „Das 9-Euro-Ticket ist eine einmalige Chance“

          Für die Digitalisierung bei der Deutschen Bahn ist Daniela Gerd tom Markotten verantwortlich. Wie die Bahn pünktlicher werden will und was das mit Künstlicher Intelligenz zu tun hat, verrät sie im Interview.
          Elena in ihrem silbernen Honda auf dem Weg an die Front

          Ukrainische Freiwillige : Elena fährt an die Front

          Jede Woche steuert eine Ukrainerin ihr Auto, beladen mit Fleisch, Eiern und Kartoffeln, von Odessa dort hin, wo die Bomben fallen. Es ist ihre Art zu kämpfen.
          Ort für viele körperliche Bedürfnisse

          Fraktur : Herr Chrupalla erzählt vom Zelten

          Warum AfD-Politiker womöglich nicht stubenrein sind und so viele Menschen in Nordrhein-Westfalen keinen Bock haben, zu wählen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.