https://www.faz.net/-gqe-a1y1z

Corona-Krise und ihre Folgen : Stunde der Wahrheit im Maschinenbau

  • -Aktualisiert am

Die deutschen Maschinenbauer wissen, dass es anderen Branchen in Deutschland und in anderen Ländern ihrer eigenen Branche noch schlechter geht. Bild: dpa

Die deutschen Maschinenbauer geben sich im Krisenjahr bisher erstaunlich gefasst. In der Digitalisierung sehen sie sich als Vorreiter, dabei haben sie dort den entscheidenden Schritt meist noch nicht getan.

          3 Min.

          In einer Kernbranche der deutschen Industrie ist die Lage ernüchternd, aber ihren Protagonisten bietet sich immerhin ein doppelter Trost: Die deutschen Maschinenbauer wissen, dass es anderen Branchen in Deutschland und in anderen Ländern ihrer eigenen Branche noch schlechter geht – in Italien etwa, wo der Maschinenbau ebenfalls eine Schlüsselrolle innehat. Das relativiert die Corona-Krise und ihre Folgen zumindest ein wenig.

          Die deutschen Maschinenbauer geben sich in diesem Krisenjahr bisher jedenfalls erstaunlich gefasst. Natürlich ist von Betrieben zu hören, deren Standorte voller fertiger Maschinen stehen, die derzeit keiner abnimmt. Auch ist der Rückgang des Auftragseingangs flächendeckend alarmierend. Fast die Hälfte der im Maschinenbauverband VDMA organisierten Unternehmen meldete zuletzt merkliche, rund ein Drittel sogar schwere Einbußen. Mehrheitlich wird ein Umsatzminus von 25 bis 30 Prozent in diesem Jahr erwartet. Die Branche wirtschaftet also nicht auf einer Insel industrieller Glückseligkeit, auch für sie geht es gerade ums Ganze.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Traut sich den Freestyle nicht zu: Baerbock macht Wahlkampf in Leipzig.

          Wahlkampf der Grünen : Baerbocks Rückfall

          Annalena Baerbock wollte die Grünen in die Mitte der Gesellschaft führen und so das Kanzleramt erobern. Der Plan ging nicht auf, die Kandidatin fiel auf halber Strecke in alte Muster. Wie konnte das passieren?
          Wird nun nicht mehr ausgeliefert: Ein französisches Jagd-U-Boot der Barracuda-Klasse in der Version für Australien

          Australiens Rüstungsgeschäft : Lärmende deutsche U-Boote

          Frankreich hat einst Deutschland beim australischen U-Boot-Auftrag ausgestochen. Über die Geschichte des größten Rüstungsauftrags in Australiens Geschichte.