https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kommentar-alternative-afd-13389958.html

Kommentar : Alternative AfD?

  • -Aktualisiert am

Wie viel Marktwirtschaft steckt in der AfD? Eine klare Antwort gibt es noch nicht. Aber ein ernstzunehmendes Angebot kann dem politischen Wettbewerb nur gut tun.

          1 Min.

          Wie viel Marktwirtschaft steckt in der AfD? Was haben die (liberalen) Ökonomen in ihren Reihen, jenseits der Euro-Kritik, eigentlich zu sagen? Eine klare Antwort auf die Frage gibt es noch nicht, die Partei steckt im Findungsprozess – und das öffentliche Augenmerk konzentriert sich verständlicherweise erst einmal darauf, wie weit und mit welchen Mitteln die AfD am rechten Rand zu fischen gedenkt.

          Doch zeigt die Gründung eines Mittelstandsforums, dass diejenigen nicht aufgegeben haben, die in der AfD eine Partei sehen, in der wirtschaftlicher Sachverstand eine Chance hat, und die die AfD zu einem neuen Anwalt der Sozialen Marktwirtschaft machen wollen. Das ist ein Posten, der in Zeiten der großen Koalition verwaist ist. Die FDP erhebt zwar weiter Anspruch darauf, auch der Wirtschaftsflügel der Union regt sich ab und an.

          Etabliert sich die AfD aber mit einem ernstzunehmenden Angebot, kann das dem politischen Wettbewerb nur guttun. Auf ihrem Parteitag Ende der Woche will die AfD über zentrale Wirtschaftsthemen in der Steuer- und Sozialpolitik diskutieren. Fruchtbar wird das jedoch nur, wenn in der AfD nicht länger der Streit über das künftige politische Lager der Partei alles dominiert.

          Heike Göbel
          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.

          Weitere Themen

          Strengere Regeln für Rückgabe von E-Books

          Amazon : Strengere Regeln für Rückgabe von E-Books

          Wer bislang bei Amazon ein E-Book kauft, kann es innerhalb von 14 Tagen problemlos zurückgeben und sich den Preis vollständig erstatten lassen. Auf Druck der Buchautoren ändert der Versandhändler nun die Rückgabepraxis.

          Wieler wechselt vom RKI zum HPI

          Neuer Job als Sprecher : Wieler wechselt vom RKI zum HPI

          Der einstige Chef des Robert-Koch-Instituts heuert an der IT-Kaderschmiede in Potsdam an - als Chef des Bereichs Digital Health. Das ist am Plattner-Institut ein zentrales Zukunftsfeld.

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz mit dem brasilianischen Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva am 30. Januar in Brasilia.

          Der Kanzler in Südamerika : Scholz erlebt die neue Realität

          Bundeskanzler Scholz bekommt in Südamerika wenig Unterstützung für seine Politik im Ukrainekrieg. Trotzdem war seine Reise richtig, Deutschland braucht neue Partner.
          Der Fahrer eines Gabelstaplers belädt im Berliner Depot der Hans Engelke Energie OHG einen Tanklaster mit Pellets.

          Öl- und Pellethilfen : „Berlin hat seine Hausaufgaben schnell gemacht“

          Die vom Bund angekündigten Härtefallhilfen sind noch immer nicht umgesetzt. Betriebe befürchten, dass sie leer ausgehen. Das Land Berlin hat jetzt ein eigenes Programm für Eigentümer einer Öl- oder Holzpelletheizung gestartet.
          SPD-Landesvorsitzende in Hessen und Bundesinnenministerin: Nancy Faeser

          SPD-Spitzenkandidatur : Faesers doppelbödiger Amtsbonus

          Die Bundesinnenministerin will offenbar im Amt bleiben, wenn sie als SPD-Spitzenkandidatin in Hessen die Wahl verliert. Das wird gerne als rosinenpickende Sesselkleberei kritisiert und mit Norbert Röttgen verglichen. Aber der Vergleich hinkt.
          Blick auf das schwäbische Waldburg, rund 20 Minuten entfernt von Ravensburg

          Die Karrierefrage : Lohnt sich eine Stelle in der Provinz?

          Die Gehälter sind oft niedriger, die Fahrzeit in die nächste große Stadt dafür umso höher: Arbeitsplätze in ländlichen Regionen genießen keinen guten Ruf. Dabei haben sie einiges für sich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.