https://www.faz.net/-gqe-9q5rs

Klimaschutz : Vertraut nicht den Verboten!

  • -Aktualisiert am

Diese Demonstranten am Stuttgarter Flughafen wollen die Menschen vom Fliegen abhalten. Bild: dpa

Im Kampf um das Klima gibt es viele Einzelideen. Sie versperren den Blick auf das Notwendige: ein sinnvolles Gesamtkonzept. Dafür gilt: Lieber gründlich als überhastet.

          3 Min.

          Krisen sind gefährlich. Sie bedrohen das Gewohnte, schüren Unsicherheit und Angst. Die produziert Fehler. Es ist nicht nur der Zeitdruck, der vermeintliche Rettungskonzepte sehr schnell zu falschen Beschlüssen reifen lässt. In aufgeheizten gesellschaftspolitischen Debatten werden oft Antworten auf komplexe Fragen präsentiert, die aber die wahren Probleme nur scheinbar lösen. Das gilt auch für die Klimakrise.

          Je größer die Unsicherheit, desto umsichtiger und strukturierter sollte die Stabilisierung angegangen werden. Deshalb ist es in Ordnung, dass sich die Bundesregierung für ihren Ende September angekündigten großen klimapolitischen Wurf einen etwas längeren Anlauf genehmigt hat. Panik ist, Greta Thunbergs Attacke auf unser aller Gewissen zum Trotz, auch hier ein schlechter Ratgeber.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wenn ein Siegertyp verliert : Trump, das Opfer

          Der Präsident wird das Weiße Haus rechtzeitig verlassen. Aber er wird niemals eingestehen, dass er die Wahl verloren hat. Denn er hat immer schon Lügen in neuen Lügen erstickt.
          Wie tief reicht die Harmonie wirklich? Robert Habeck und Annalena Baerbock auf dem digitalen Bundesparteitag im November 2020

          Die Grünen und die K-Frage : Habeck oder Baerbock?

          Die Grünen sind zufrieden mit sich. Doch irgendwann müssen sie klären, ob sie einen Kanzlerkandidaten aufstellen und wer von beiden Vorsitzenden das sein soll. Ein Stimmungsbild.