https://www.faz.net/-gqe-9na3f

Klimaökonom Edenhofer : „Greta Thunberg kennt die wissenschaftlichen Fakten genau“

Die Front einer Fridays-For-Future-Demonstration im Mai durch Frankfurt Bild: Bäuml, Lucas

Die Menschheit erlebt einen historischen Moment, sagt der Klimaökonom Ottmar Edenhofer. Er berät die Regierung zum Klimaschutz – und glaubt an einen CO2-Preis noch in diesem Jahr.

          9 Min.

          Herr Professor Edenhofer, Sie haben von der Bundesregierung den Auftrag erhalten, gemeinsam mit dem Wirtschaftsweisen Christoph Schmidt eine Abgabe auf den Kohlendioxid-Ausstoß – kurz: einen CO2-Preis – zu prüfen. Wird sich die Koalition noch in diesem Jahr auf einen solchen verständigen?  

          Jessica von Blazekovic
          (jvb.), Wirtschaft

          Ich würde sagen, die Chancen stehen nicht schlecht.

          Wird es also eine CO2-Steuer geben?

          Das muss die Politik entscheiden, es gibt mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist aber, dass die CO2-Bepreisung zur Verminderung der Emissionen führt, sozial gerecht gestaltet wird und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft nicht gefährdet – dazu machen wir Vorschläge.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Spezial-Keller in Bamberg, lange bevor das Coronavirus die Tische leerte.

          Öffnung der Gastronomie : Endlich wieder in den Biergarten

          Nach sechs Monaten Lockdown dürfen viele Restaurants zumindest ihre Terrassen wieder öffnen. Die Betreiber freuen sich – sie sind aber auch überfordert.
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Ugur Sahin und Özlem Türeci haben das Mainzer Unternehmen Biontech gegründet.

          Impfstoff-Patente : Was ist mit dem Schutz für die Lebensretter?

          Mit Leichtigkeit werden diejenigen ignoriert, die in der Pandemie den größten Beitrag leisten. Es gibt viele Gründe, die eine noch rasantere Produktion der Vakzine verhindern.