https://www.faz.net/-ia2
Un-Generalsekretär Ban Ki-moon auf dem Pariser Klimagipfel.

UN-Chef zum Weltklimavertrag : Eine neue Ära der Chancen

Der Abschluss des Pariser Abkommens ist auch eine persönliche Genugtuung. Nun ist der Weg für eine globale Bewegung vorgezeichnet. Die Dynamik vom Klimagipfel muss nur dringend fortgesetzt werden. Ein Gastbeitrag. 
Was kommt nach der Symbolik auf dem Klimagipfel?

Was taugt der Klimavertrag? : Darauf ein klares „Tja“

Ist Klimaschutz mehr als die Kunst, Verbindlichkeit zu simulieren? Diese Frage steht nach dem Pariser Gipfel offen im Raum. Von Zwangsmitteln jedenfalls gibt es keine Spur.

Wirtschaftspolitik in Amerika : Die Risiken der „Bidenomics“

Joe Biden schert sich nicht um wirtschaftspolitische Traditionen und schickt Amerika in ein Großexperiment, das als Kontrastprogramm zum Neoliberalismus stilisiert wird. Das kann auch schiefgehen.

Vor Parlamentswahlen : Schottlands Achillesferse

Die Befürworter eines eigenständigen Schottlands geben sich siegesgewiss. Doch trotz politischer Argumente für die Unabhängigkeit wäre sie wirtschaftlich riskant.

Neue Industriestrategie : Die Planification der EU

EU-Kommissar Breton schmiedet Industrieallianzen. Der Ansatz entspricht staatlich geförderter Feinsteuerung.

Teurer Strom : Die Widersprüche der Energiewende

Der Strompreis für Haushalte hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdoppelt. Deutschland braucht nicht mehr Klimaschutz – sondern besseren.

Corona-Geimpfte : Ein bisschen frei

Es gebe keinen „Anspruch auf Party“, sagt Gesundheitsminister Spahn jenen, die mehr wollen als die jetzt vorgesehenen Ausnahmen für Geimpfte. Lange wird die Regierung an diesem Kurs nicht festhalten können.

Apple gegen Epic Games : Der App-Showdown

Der Videospielhersteller Epic Games zieht gegen den Tech-Konzern Apple vor Gericht. Die Klage zielt auf den Kern von Apples Philosophie eines geschlossenen Ökosystems ab. Sie könnte Wellen bis nach Europa schlagen.

Seite 3/4

  • Ein Kohlekraftwerk in Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen. Aus den Kühltürmen kommt Wasserdampf, das austretende Kohlendioxid ist unsichtbar.

    Kohle- und Ölaktien : Was ist dieser Dreck wert?

    Mit Kohle-, Gas- und Ölaktien wollen viele Anleger nichts mehr zu tun haben. Wenn das mal kein Fehler ist. Drei Szenarien für die Zukunft der Rohstoffaktien.
  • ... auf der Autobahn steht man gemeinsam

    Klimafaktor Verkehr : Jetzt aber umsatteln!

    Windmühlen und Solarpanels reichen zum Klimaschutz nicht, sollte nicht schnell der Transportsektor weltweit klimaschonend umorganisiert werden. Dekarbonisierung tut hier wirklich Not. Wo bleiben die E-Flotten, werden die Regierungen in Paris gefragt.
  • Leuchtfeuer: Mit Investitionen in erneuerbare Energien lassen sich ganz ordentliche Renditen einfahren.

    Ordentliche Rendite : Geld verdienen mit dem Klimaschutz

    Umweltfreunde können nicht nur weniger Auto fahren. Sie können auch ihr Geld so anlegen, dass weniger Treibhausgase erzeugt werden – zu ordentlichen Renditen.
  • Klimawandel : Cool bleiben

    Der Klimawandel kommt. Die Erde heizt sich auf. Die Menschheit kann das kaum verhindern. Doch wir können uns anpassen – wenn wir nur wollen.
  • Klimawandel : So heiß war es noch nie

    In wenigen Tagen beginnt die wichtige Weltklimakonferenz in Paris. Eine neue Vorhersage der Vereinten Nationen zeigt, dass es höchste Zeit ist.
  • UN-Klimachefin Figueres : „Eine Welt ohne Stabilität ist inakzeptabel“

    In Paris kommt es zum Schwur. Der bevorstehende Weltklimagipfel soll arme und reiche Länder im Kampf gegen den Klimwandel endlich einen. Christiana Figueres, Tochter eines Revolutionärs, soll die Weichen stellen. Eine lösbare Aufgabe? Wir haben sie gefragt.
  • Dunst und Smog in Palagkaraya in Zentral-Kalimantan.

    Klimabedingte Flächenbrände : Dicke Luft in Südasien

    Die Luftqualität in den Ländern Südostasiens leidet immer mehr, angefacht durch klimabedingte Dürren und Waldbrände. Wie ein Kommentar aus Singapur zeigt, wächst die Ungeduld mit den trägen Regierungen.
  • Signet des Weltklimagipfels Cop21

    Weltklimagipfel in Paris : Non, non, non, non, non!

    Frankreichs Außenminister gibt denen recht, die aus dem Klimagipfel in zwei Wochen einen Weltfriedensgipfel machen wollen. Die ersten Absagen sind trotzdem schon angekündigt.
  • Angela Merkel beim G-20-Gipfel in Antalya

    G-20-Treffen : Paris bleibt der Gastgeber der Klimakonferenz

    Die internationale Staatengemeinschaft will sich dem blutigen Terrorismus nicht ergeben, die G 20 gibt sich standfest. Ende des Monats soll wie geplant auch die Klimakonferenz in Paris stattfinden.
  • Klimawandel : Fast die Hälfte des Elbrus-Gletschers geschmolzen

    Noch scheint auf dem Elbrus - dem höchsten Berg Russlands - alles normal zu sein. Der Gipfel ist seit den Sowjet-Zeiten ein beliebter Touristenort. Zum Ski- und Snowboardfahren kommen die meisten hierher. Forscher hoffen, dass bei der baldigen Klimakonferenz in Paris neue Klimaschutz-Vereinbarungen getroffen werden können, die das Gletscherschmelzen stoppen.
  • Unbestellbares Maisfeld in Kenia: Viele Menschen auf der Südhalbkugel sind von den Folgen des Klimawandels längst betroffen.

    Klimawandel : Einig in der Sorge

    In einer weltweiten Umfrage glaubt in 39 von 40 Staaten die Mehrheit der Bürger, dass sie noch persönlich von den Folgen des Klimawandels betroffen sein werden.
  • Klimawandel und Migration könnten bald mehr miteinander zu tun haben, als uns lieb ist. Daher sollte die Klimapolitik angesichts der Flüchtlingsproblematik nicht ins Hintertreffen geraten.

    Klimagipfel : Wenn das Klima nur eine Bank wäre!

    Warum waren die Klima-Gipfel bisher fast alle Pleiten? In Paris muss das anders werden. Eine Rekapitulation des Versagens.
  • Feuerroden im tropischen Regenwald: Heizt sich der Klimastreit zwischen Politik und Forschung immer mehr auf?

    Klimawandel-Debatte : Feuer unterm Hintern

    Das UN-Klimasekretariat hält die nationalen Klimaziele für einen großen Schritt nach vorne. Wissenschaftler sind viel skeptischer - sie warnen davor, dass sich das Drama einfach fortsetzen könnte.
  • Friedensnobelpreisträger Al Gore: Von Vortrag zu Vortrag um die Welt.

    +++ Klimaticker Oktober +++ : Climategate, CO2-Kreuzfahrer, Treibhaushirne

    Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update mit neuem Skandalpopanz, schippernden Klimagipfel-Emissären und kognitiven Defiziten durch Treibhausgase.