https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-nachhaltigkeit/windkraft-boom-vor-europas-kuesten-auch-in-deutschland-geht-es-voran-17975848.html

Ausbaurekord : Windkraft-Boom auf hoher See

Offshore-Windkraftanlagen in der Ostsee nahe Rügen. Bild: dpa

Vor Europas Küsten sollen dieses Jahr so viele neue Windkraftanlagen den Betrieb aufnehmen wie nie zuvor. Auch in Deutschland geht es voran.

          1 Min.

          Klimaschutz finden viele Europäer gut. Aber wenn es konkret wird und zum Beispiel eine Windkraftanlage im eigenen Wohnort gebaut werden soll, dann formiert sich vielerorts der Widerstand von Anwohnern. Zumindest dieses Problem gibt es nicht, wenn die Windräder statt an Land auf See errichtet werden. Und hier zeichnet sich ein Wachstumsschub ab: 2022 werden vor Europas Küsten wohl so viele neue Windkraftwerke in Betrieb genommen wie nie zuvor.

          Marcus Theurer
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das norwegische Analysehaus Rystad Energy prognostiziert, dass bis Jahresende Offshore-Windkraftanlagen mit einer Leistung von 4,2 Gigawatt ans Netz gehen werden. Das wäre mehr als doppelt so viel wie 2021, als lediglich Anlagen mit insgesamt 1,8 Gigawatt in Betrieb gingen.

          Vor der deutschen Nord- und Ostseeküste wurde vergangenes Jahr kein einziges neues Offshore-Windrad fertiggestellt. Diesen Herbst will RWE-Chef Markus Krebber seinen Windpark Kaskasi nördlich der Nordseeinsel Helgoland einweihen. Mit einer Leistung von mehr als 300.000 Kilowatt (0,3 Gigawatt) soll die Anlage rechnerisch genügend grünen Strom für 400.000 Haushalte liefern. Für die kommenden Jahre hat Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck stramme Ausbauziele vorgegeben. Bis 2030 soll die Leistung der deutschen Offshore-Windenergie von knapp 8 auf 30 Gigawatt wachsen. Zum Vergleich: Das Atomkraftwerk Neckarwestheim, das Ende des Jahres abgeschaltet werden soll, kommt auf eine Leistung von 1,4 Gigawatt.

          Andere Länder sind in puncto Offshore-Windkraft viel weiter als Deutschland: Nach Schätzung der Rystad-Analysten werden in Großbritannien, das zu den Pionieren der Offshore-Windkraft zählt und über eine lange Küste verfügt, dieses Jahr fast zehnmal so viele neue Anlagen in Betrieb genommen wie in Deutschland. Die Internationale Energieagentur prognostiziert, dass die Windkraftwerke auf dem Meer langfristig wichtigster Stromlieferant in Europa werden können.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Stetige Gefahr: Bewohner auf der anderen Seite des Dnipro berichten von wiederholtem Beschuss vom Gelände des Atomkraftwerks Saporischschja.

          Atomkraftwerk Saporischschja : Die Angst vor einem neuen Fukushima

          Im von den Russen besetzten Atomkraftwerk Saporischschja gibt es von Tag zu Tag weniger Fachleute. Die geflüchteten Ingenieure machen sich Sorgen, was passiert, wenn der Strom einmal länger ausfällt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.