https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-nachhaltigkeit/texas-stromausfall-verlass-auf-gas-und-erneuerbare-17204846.html

Stromausfall in Texas : Auf Gas und Erneuerbare war kein Verlass

Eiskammer Texas: Gas wurde zum Heizen verwendet – nicht für die Stromerzeugung. Bild: Bloomberg

Texas’ Energiekrise ruft die banale Erkenntnis in Erinnerung, wie wichtig es ist, dass Strom auch bei extremen Wetterlagen fließt. Drei Faktoren spielten offenbar die zentrale Rolle. Was heißt das für die Energiewende?

          4 Min.

          Auf Stürme sind Texaner eingestellt, auf Hochwasser und auf Hitzephasen ebenso. Aber die polare Kälte, die Texas und große Teile der Vereinigten Staaten seit einigen Tagen im Griff hat, trifft die Familien ebenso unvorbereitet wie die Energieversorger, die Netzregulierer und die Regierungsstellen.

          Winand von Petersdorff-Campen
          Wirtschaftskorrespondent in Washington.

          Am Donnerstag waren immer noch mehr als zwei Millionen Haushalte ohne Strom, einige davon seit Sonntag. Jetzt wird auch noch das Wasser knapp. Viele Familien hatten die Wasserhähne leicht geöffnet, um durch das fließende Wasser Rohrbrüche und gefrorene Leitungen zu verhindern. Mehr als 20 Menschen sind gestorben, einige an Kohlenmonoxid-Vergiftungen. Sie haben offenbar Holzkohle in schlecht belüfteten Kaminen verbrannt, um ihre Wohnungen warm zu halten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?
          Eine Frau weint und umarmt ein kleines Mädchen vor dem Leon Civic Center in Uvalde, wo am Dienstag Trauerbegleitung nach dem Attentat angeboten wird.

          Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

          Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement