https://www.faz.net/-gqe-ac2bc

Rückbau von Windrädern : Makel in der Landschaft

Wo sich das Schaf mit den WIndrädern die Kulisse teilen muss: ein Deich in Schleswig-Holstein Bild: dpa

Auch in der Windindustrie ist nicht alles grün, was glänzt. Beim Rückbau und Recycling ist der Weg zur rundum intakten Kreislaufwirtschaft noch weit. Nächster Teil unserer Nachhaltigkeitsbeilage.

          4 Min.

          Mit der neuzeitlichen Holländerwindmühle haben heutige Windkraftanlagen nur noch wenig gemein. Höhen von 250 Metern sind mittlerweile keine Seltenheit mehr, was die auf 203 Meter gelegene Aussichtsetage des Berliner Fernsehturms deutlich übersteigt. Auch anhand der Komponenten zeigt sich der Fortschritt: Längst sind an die Stelle von Mühlenflügeln aus Holz tonnenschwere Rotorblätter aus Verbundwerkstoffen wie Kohlefasern getreten.

          Niklas Záboji
          Wirtschaftskorrespondent in Paris

          Diese Hochindustrialisierung der Windkraft schafft neue Probleme. Denn auch hier gilt: Wirklich nachhaltig sind Anlagen nur, wenn ihre Komponenten langlebig verwendet oder zumindest ökologisch einwandfrei recycelt werden. Das ist bislang nicht durchweg der Fall. Von einer intakten Kreislaufwirtschaft sind die Leuchttürme der Energiewende noch entfernt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sankt Moritz ist einer der Hotspots für Immobilienkäufe in Skigebieten.

          Hohe Nachfrage : Sankt Moritz wird noch teurer

          Auch in Skigebieten wird gern Eigentum gekauft. Die Preise wurden auch durch Corona getrieben, besonders die Schweiz steht hoch im Kurs. Das sind die Trends der Reichen.
          Steckt der Euro in der Krise?

          Technische Analyse : Der Euro hat echte Probleme

          Der Euro steht an einem Scheideweg. Sollte er unter 1,15 Dollar fallen, besteht Potential, dass er weiter abwertet. Wo die Untergrenze wäre, wissen nur die Götter.
          Leif Eriksson war hier gewesen. Diese Gebäude der Wikingersiedlung an der Bucht L’Anse aux Meadows auf Neufundland sind allerdings rekonstruiert.

          Wikinger in Nordamerika : Tausend Jahre Einsamkeit

          Die Wikinger kamen bis nach Kanada. Aber wann? Jetzt ist es endlich gelungen, ihre Hinterlassenschaft dort exakt zu datieren.