https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-nachhaltigkeit/der-earth-overshoot-day-und-die-vielen-probleme-des-klimawandel-17458666.html
Bildbeschreibung einblenden

Earth Overshoot Day : „Die Zukunft wird, ob wir wollen oder nicht, frei von fossiler Energie sein“

Brennende Waldfläche in Nova Maringa, Brasilien Bild: dpa

Am Earth Overshoot Day sind die Ressourcen der Erde für dieses Jahr verbraucht. Der Präsident des Global Footprint Network erklärt das Problem hinter dem Klimawandel – und spricht über tiefe Missverständnisse.

  • -Aktualisiert am
          4 Min.

          An diesem Donnerstag ist Earth Overshoot Day, der Erdüberlastungstag. Was bedeutet das?

          Vom 1. Januar bis zum 29. Juli hat die Menschheit so viel von der Natur verbraucht, wie die Erde im ganzen Jahr regenerieren kann. Das ist eine Buchhaltung. Wie bei Geld wollen wir wissen, wie viel nehmen wir ein, wie viel geben wir aus?

          Warum ist es ein Problem, dass der Earth Overshoot Day in der Jahresmitte liegt?

          Der materiell limitierendste Faktor für die Menschheit ist die Regenerations­fähigkeit der Erde.  Auch hier ist es wie beim Umgang mit Geld: Eine Über­nutzung funktioniert für eine gewisse Zeit, aber sie schwächt uns. Zeichen davon sind der Klimawandel, Entwaldung, Biodiversitätsverlust oder Nahrungs- und Wasserknappheit. Das sind alles Symptome des eigentlichen Problems: Overshoot. Und das ist primär ein ökonomisches Problem.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Test einer ballistischen Interkontinentalrakete im Dezember 2020 am Kosmodrom Plessezk in Russland.

          Ukrainekrieg : Das nukleare Risiko steigt

          Putins Drohungen mit Atomwaffen sollte man sehr ernst nehmen, sie sind ein Problem für die bisherige westliche Strategie im Ukrainekonflikt. Mehr denn je kommt es jetzt auf Geschlossenheit an.
          Droht dem Westen: Der russische Präsident Wladimir Putin am 21. September 2022

          Putins neue Drohungen : Szenarien für den nuklearen Ernstfall

          Putin hat schon früher mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Diesmal sagt er, er bluffe nicht. Washington hat dafür Szenarien ausgearbeitet und Moskau gewarnt.