https://www.faz.net/-gqe-a49vr

Biosupermarkt : Geht Öko auch in XXL?

Thomas Greim Chef von Dennree Bild: dennree GmbH

Thomas Greim hat Denn’s zur größten deutschen Biomarktkette gemacht. Nebenher führt er einen Ökohof mit mehr als tausend Kühen. Über einen Bio-Versuch im Großformat.

          7 Min.

          Öko, geht das auch in XXL? Mit 3000 Rindern und 4000 Hektar Land? Oder muss Öko immer klein und überschaubar sein, ein handgestricktes ländliches Idyll, weil Größe zwangsläufig schlecht ist für Umwelt, Tier und Mensch?

          Sebastian Balzter
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Thomas Greim nimmt es mit diesem Klischee auf wie kein Zweiter im Land. Er wollte immer schon Landwirt werden, erzählt er, der Sohn eines Textilfabrikanten. Als er fertig war mit der Schule und sich auf die Suche nach seiner Zukunft machte, Ende der Sechziger-, Anfang der Siebzigerjahre, lernte Greim einen Ökobauern aus dem Frankenwald kennen. Die beiden freundeten sich an. So wie dieser junge Bauer mit seinem Vieh glaubte auch Greim leben und arbeiten zu wollen. Aber der Freund durchschaute ihn, nahm ihm die Illusion: Das sei kein Beruf für ihn. Er sei zu rastlos. Kein Landwirt, sondern Händler.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.