https://www.faz.net/-gqe-a32sx

Baerbock und Hofmann streiten : Grüne gegen Metaller

Annalena Baerbock und Robert Habeck, beide Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, geben zum Abschluss der Klausurtagung des Bundesvorstandes der Grünen eine Pressekonferenz. Bild: dpa

Annalena Baerbock, Parteichefin der Grünen, streitet mit IG-Metall-Chef Jörg Hofmann: Wie ist das mit dem Klima und den Arbeitsplätzen? Und müssen wir alle Tesla lieben?

          9 Min.

          Frau Baerbock, Herr Hofmann, lassen Sie uns über das Verhältnis von Grünen und Gewerkschaften reden. Wie groß ist der Horror der IG Metall vor einer grünen Kanzlerin?

          Ralph Bollmann

          Korrespondent für Wirtschaftspolitik und stellvertretender Leiter Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Georg Meck

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Hofmann: Wir fordern eine Politik, die den Klima- und Umweltschutz mit ins Zentrum stellt. Sozial, ökologisch, demokratisch: Das sind unsere Ziele. Daran messen wir die Parteien und ihre Repräsentanten. Ich komme aus einem Bundesland mit einem grünen Ministerpräsidenten. Horror sieht anders aus.

          Umgekehrt gefragt, Frau Baerbock: Haben die Grünen in ihren Latte-Macchiato-Hochburgen ein Gefühl für die Arbeiter in den Fabriken?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christliche Nationalisten : Biden und die Armee Gottes

          Joe Biden macht den christlichen Anhängern Donald Trumps ein Angebot. Doch ein großer Teil von ihnen sind Nationalisten, die das Land für die weißen Christen zurückholen wollen. Biden sehen sie da nur als Feind.
          Der Tag, an dem die Kanzlerin ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz ankündigte: Merkel und Kramp-Karrenbauer am 4. November 2018

          Merkel und AKK : Die große Enttäuschung

          Die CDU nahm bewegt Abschied von Annegret Kramp-Karrenbauer. Nur die Kanzlerin richtete kein Wort des Dankes an sie. Was war da los?
          Nur die Starker-Mann-Posen bleiben: Donald Trump am Mittwoch vor dem Abflug nach Florida

          Flucht nach Florida : Was hat Trump jetzt vor?

          Donald Trump ist in Florida gelandet. Was er dort vorhat, ist offen. Aber alle rechnen damit, dass sich das bald ändert. Bleibt Trump der Politik treu?