https://www.faz.net/-gqe-9wi04

Wirtschaftsminister Havlíček : Tschechen kritisieren Green Deal der EU

Tschechiens Wirtschaftsminister Karel Havlíček Bild: Andreas Mihm

Tschechiens Wirtschaftsminister Karel Havlíček warnt im F.A.Z.-Gespräch vor den negativen Folgen der EU-Klimapolitik für sein Land. Beim Green Deal fordert er zum logischen Denken auf.

          4 Min.

          Beschweren will sich Karel Havlíček über Deutschland nicht. Nicht einmal die Eintrübung der bundesdeutschen Konjunktur bringt Tschechiens Minister für Industrie, Handel und jüngst auch für Verkehr aus der Fassung. Und das, obwohl kein anderes Land auch nur annähernd so wichtig für die Tschechische Republik ist wie der große Nachbar im Westen: 30 Prozent ihres Handels treiben die Tschechen mit den Deutschen, 32 Prozent ihrer Exporte gehen dorthin. Aber dann, am Ende des Gesprächs mit der F.A.Z., äußert Havlíček doch noch eine Kritik.

          Andreas Mihm

          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Die Bundesregierung müsse mit dem „Green Deal“ von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU), „ein bisschen härter umgehen“. Zwar gelte es grüne Positionen zu respektieren, sagt der 50 Jahre alte „Superminister“. Doch müsse man „logisch denken“, die Bedürfnisse von Industrie und Infrastruktur berücksichtigen. „Denn die deutschen Superergebnisse kommen von der Industrie, und das darf man nicht kaputtmachen.“ Damit die Botschaft ankommt, fügt er hinzu: „Das muss man ganz hart diskutieren.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          CDU-Vorsitz : Wer steht hinter den Kandidaten?

          Eine Kandidatur für den CDU-Vorsitz ist kein leichtes Unterfangen. Wer unterstützt und berät Merz, Spahn, Laschet und Röttgen im Hintergrund?
          Etwas für jeden Geschmack: Sexpuppen im Dortmunder Bordoll.

          Sexpuppen : „Die Mädels hier sind mir lieber“

          Das Geschäft mit Sexpuppen wächst. Die Kritik daran auch – spätestens, seit ein Unternehmen lebensechte Kinderpuppen herstellt. Doch was sind das für Männer, die Puppen echten Frauen vorziehen? Ein Bordellbesuch.