https://www.faz.net/-iu4

Deutschlands Finanzen : Mehr Demut vor den Schulden

Olaf Scholz, der für die SPD die Kanzlerkrone holen soll, versucht, aus der Schulden-Not eine Tugend zu machen. Das ist gefährlich.

Tourismus-Krise : Der fehlende Ausweg

Die Politik scheint keinen Plan zu haben, wie das Hotel-Geschäft auch in Zeiten der Pandemie laufen kann.

Deutsche Post : Endspiel um den Briefmarkt

Wettbewerb und Privilegien der Post müssen endlich neu austariert werden. Alles in allem macht das Unternehmen aber einen guten Job.

Steuer-Debatte : Geschäftsmann Trump

Ein Medienbericht liefert Kritikern des amerikanischen Präsidenten brisantes Material. Ob Trump Recht gebrochen hat, ist nicht klar. Er hat so gehandelt wie viele andere Geschäftsleute auch.

Zetsche verzichtet : Adieu Daimler

Dieter Zetsche will nicht länger Aufsichtsratschef von Daimler werden. Seine Entscheidung ist gut – für ihn und für Daimler.

Klöckners neues Weingesetz : Große Lagen, großer Streit

Hinter Oleanderkübeln und Sandsteinmauern ist die Welt der Winzer voller Vorschriften. Ein neues Gesetzesvorhaben schießt über das Ziel hinaus – und wird kaum zur Vereinfachung beitragen.

Biden und Trump im TV-Duell : Wovor sich Profi-Anleger fürchten

Donald Trump und Joe Biden, die beiden Kandidaten für die anstehende amerikanische Präsidentschaftswahl, treffen in der Nacht in ihrem ersten Fernsehduell aufeinander. Auch für die Börse ist es das beherrschende Thema.

Seite 5/33

  • Präsident Erdogan und das Explorationsschiff Fatih.

    Türkei : Erdogan zückt die Gas-Karte

    Während die Türkei und Griechenland im Streit um Gas im Mittelmeer Kriegsschiffe auffahren lassen, wird Erdogan im Schwarzen Meer fündig. Und macht eine große Ankündigung.
  • Vorzeigeprojekt: der schwimmende Hywind- Windpark vor der schottischen Küste.

    Grüne Energiehoffnung : Wie groß kann die Windkraft werden?

    Allein mit allen denkbaren Offshore- Windkraftanlagen könnte man den elffachen Strombedarf der Welt decken. Die neueste Technik: Giganten, die im Meer schwimmen, kleine Generatoren ohne Rotorblätter – oder fliegende Anlagen.
  • Ein als Pandabär verkleideter Aktivist demonstriert mit einem Plakat mit der Aufschrift „Klimaschutz ist systemrelevant!“ vor dem Bundeskanzleramt.

    Strafzahlungen hinfällig? : Corona schönt die Klimabilanz

    Durch die Corona-Krise sinkt der CO2-Ausstoß und spart Deutschland bares Geld. Langfristig ist dadurch aber wohl wenig gewonnen. Grund sind verbindliche EU-Vorgaben zum Klimaschutz.
  • Gruppenfoto im Stall, anno 1957: die Kuh „Miss Hoffnung“ mit ihren neuen deutschen Besitzern und Vertretern des Spendervereins aus Amerika

    Viehhaltung nach dem Weltkrieg : Rinder für Deutschland

    Kühe aus Übersee, tiefgefrorenes Bullensperma, Computer für die Bauern: So wurde nach dem Zweiten Weltkrieg die Viehhaltung in Deutschland auf Leistung getrimmt. Unter den Auswüchsen leiden wir noch heute. Ein Gastbeitrag.
  • Ein Bauer bewirtschaftet ein Feld in Brandenburg.

    Bauernverband : Die Ernte ist auch 2020 unterdurchschnittlich

    Die wochenlange Dürre im Frühjahr, Starkregen und dann das Ausbleiben vieler ausländischer Erntehelfer wegen der Coronavirus-Pandemie: Der Bauernverband führt gleich mehrere Gründe dafür an, dass es in diesem Jahr einen deutlich geringeren Ertrag an Getreide und Obst gibt.
  • Andreas Matthä hat große Pläne für den Bahnverkehr.

    ÖBB-Generaldirektor Matthä : Vorreiter mit Nachtzügen

    Andreas Matthä ist Generaldirektor der österreichischen Staatsbahn. Das Bahn-Urgestein legt nicht nur die Schlafwagen wieder neu auf, sondern hat auch große Pläne für den Transit.