https://www.faz.net/-iu4

Deutschlands Finanzen : Mehr Demut vor den Schulden

Olaf Scholz, der für die SPD die Kanzlerkrone holen soll, versucht, aus der Schulden-Not eine Tugend zu machen. Das ist gefährlich.

Tourismus-Krise : Der fehlende Ausweg

Die Politik scheint keinen Plan zu haben, wie das Hotel-Geschäft auch in Zeiten der Pandemie laufen kann.

Deutsche Post : Endspiel um den Briefmarkt

Wettbewerb und Privilegien der Post müssen endlich neu austariert werden. Alles in allem macht das Unternehmen aber einen guten Job.

Steuer-Debatte : Geschäftsmann Trump

Ein Medienbericht liefert Kritikern des amerikanischen Präsidenten brisantes Material. Ob Trump Recht gebrochen hat, ist nicht klar. Er hat so gehandelt wie viele andere Geschäftsleute auch.

Zetsche verzichtet : Adieu Daimler

Dieter Zetsche will nicht länger Aufsichtsratschef von Daimler werden. Seine Entscheidung ist gut – für ihn und für Daimler.

Klöckners neues Weingesetz : Große Lagen, großer Streit

Hinter Oleanderkübeln und Sandsteinmauern ist die Welt der Winzer voller Vorschriften. Ein neues Gesetzesvorhaben schießt über das Ziel hinaus – und wird kaum zur Vereinfachung beitragen.

Biden und Trump im TV-Duell : Wovor sich Profi-Anleger fürchten

Donald Trump und Joe Biden, die beiden Kandidaten für die anstehende amerikanische Präsidentschaftswahl, treffen in der Nacht in ihrem ersten Fernsehduell aufeinander. Auch für die Börse ist es das beherrschende Thema.

Seite 4/33

  • Eine brennende Windkraftanlage in Niedersachsen

    Sicherheitsbedenken : Gefährliche Windräder

    Herabstürzende Flügel, brennende Rotoren: Über die Sicherheit von Windkraftanlagen wird heftig gestritten. Ein Hersteller muss für Reparaturen sogar 175 Millionen Euro zurückstellen.
  • Ein Eimerkettenbagger arbeitet im Tagebau Vereinigtes Schleenhain unweit des Ortes Pödelwitz in Sachsen.

    Entschädigung der Kohlereviere : Ab sofort fließt die Kohle

    Die Kohlereviere bekommen 41 Milliarden Euro. Jetzt gibt es die ersten Geldspritzen des Bundes für die betroffenen Bundesländer. Die zeigen sich erfreut.
  • Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen

    Klima und Wirtschaft : Wollen Sie eine Ökodiktatur, Frau Göpel?

    Die Umweltaktivistin und Regierungsberaterin Maja Göpel kämpft gegen Überflussgesellschaft und Klimawandel. Sie streitet mit Redakteur Georg Meck über ihre Vorstellung von Ökonomie.
  • Windkraftanlagen, die nahe an Wohnsiedlungen stehen, Sorgen häufig für Unmut.

    EEG-Novelle : Wie Altmaier die Akzeptanz der Windkraft steigern will

    Der Wirtschafts- und Energieminister will bald eine Neufassung für das Erneuerbare-Energien-Gesetz präsentieren. Erste Details sind jetzt bekannt geworden. Was wohl der Wirtschaftsflügel seiner Partei dazu sagen wird?
  • Aprikosenernte bei Halle/Saale (Symbolbild)

    Trockenheit auf den Feldern : Altes Land, neue Früchte

    Die Landwirte klagen über Hitze und Trockenheit, Weizen und Riesling leiden. Warum bauen sie stattdessen nicht Südfrüchte wie Aprikosen und Süßkartoffeln an?
  • Solarstrom : Energiewende paradox

    Tausenden von Solaranlagen auf deutschen Hausdächern droht unnötigerweise die Abschaltung. Die Schuld daran wird Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gegeben.
  • Der Repparfjord in der Finnmark, noch ohne Kupferbergwerk

    Protest gegen Kupferbergwerk : Stunk am Fjord

    Ein Bergwerk in Norwegen soll Kupfer für die Energiewende liefern. Das gab es schon einmal. Aber was wird aus Lachs und Rentier am Polarkreis, wenn wieder gefördert wird?