https://www.faz.net/-gqe-9rka9

Waldgipfel : Klöckner stellt 547 Millionen Euro Bundeshilfe für Wald in Aussicht

  • Aktualisiert am

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner im Bundestag Bild: dpa

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner verspricht 547 Millionen Euro Bundeshilfe für den deutschen Wald. Insgesamt sollen bis zu 800 Millionen Euro zusammenkommen.

          1 Min.

          Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat angesichts massiver Schäden durch Trockenheit und Borkenkäfer in den deutschen Wäldern Nothilfen angekündigt. Von Bundesseite sind nach jetzigem Verhandlungsstand in der Regierung zusätzliche 547 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren zu erwarten, wie die CDU-Politikerin am Mittwoch bei einem „Nationalen Waldgipfel“ ihres Ministeriums in Berlin sagte. Dazu sollten ergänzende Mittel der Länder fließen, so dass insgesamt bis zu 800 Millionen Euro zusammenkommen können.

          Klöckner sprach von einem „Krisengipfel“, da mehr als 180.000 Hektar geschädigte Fläche wieder aufgeforstet werden müssten - das seien mehr als 250.000 Fußballfelder. Im April war noch von 110.000 Hektar betroffener Fläche ausgegangen worden. Die Ministerin betonte, es gehe nicht darum, dass der Bund Schäden ersetze, sondern Hilfen bei der Wiederaufforstung und einer besseren Anpassung an den Klimawandel.

          Weitere Themen

          Vier Tage arbeiten, weniger drucken

          Microsoft in Japan : Vier Tage arbeiten, weniger drucken

          Microsoft Japan verordnete seinen Mitarbeitern einen Monat lang eine Viertagewoche und meldete zunächst einen Produktivitätsgewinn um 40 Prozent. Nun hat das Unternehmen die Zahl zurückgenommen.

          Topmeldungen

           Unsere Sprinter-Autorin: Anna-Lena Ripperger

          F.A.Z.-Sprinter : Die Last der Macht

          Die Linke muss sich nach dem Rückzug von Sahra Wagenknecht nach einer neuen Ko-Vorsitzenden umschauen und auch der CDU könnten unruhige Zeiten bevorstehen. Was sonst wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.