https://www.faz.net/-gqe-9chie

Digitale Welt : Informatik muss Pflichtfach werden!

  • -Aktualisiert am

In der Schule in die „digitale Welt“ eintauchen (wie hier in Frankreich). Bild: Picture-Alliance

Die Digitalisierung verändert unser Leben von Grund auf. Für die „digitale Welt“ von morgen sollte Informatik als Schulfach daher genauso selbstverständlich sein wie Biologie oder Physik. Ein Gastbeitrag.

          3 Min.

          Im Frühjahr wurden kurz hintereinander zwei Studien breit diskutiert. In der einen malte die Organisation für Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD) für die Industrienation Deutschland ein eher tristes Bild. Jeder fünfte Arbeitnehmer könnte in den kommenden 15 bis 20 Jahren durch Roboter oder Software ersetzt werden, so die Botschaft. Die andere fiel weitaus positiver aus. Die im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführte Befragung kam zur Erwartung, durch neue Technologien würden mehr Arbeitsplätze geschaffen als wegfallen. Während die Kontroverse über die Arbeitswelt und den Arbeitsmarkt der Zukunft anhält, sind sich die Fachleute beider Lager jedoch in einem zentralen Punkt einig: Wer in der zukünftigen, durch Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung geprägten Arbeitswelt bestehen will, benötigt die richtigen Qualifikationen. Wie können wir sicherstellen, dass die Jugend diese Qualifikationen mit auf den Weg bekommt?

          Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung führen zu veränderten Arbeits- und Organisationsprozessen. Natürlich ermöglichen sie auch neue Formen des Lernens. Eine Konzentration auf den kompetenten Umgang mit Tablets oder Smartphones greift jedoch zu kurz, denn schon morgen können die Benutzungsschnittstellen völlig anders aussehen. Ganze wissenschaftliche Disziplinen verändern sich hinsichtlich Informations- und Erkenntnisgewinnung, Kommunikation und Produktion. Schon heute werden informatische Mustererkennungsverfahren in der Medizintechnik eingesetzt, um Bildmaterial zu analysieren. In der Strömungsmechanik nutzen Ingenieure Computersimulationen, um Fahrzeuge jedweder Art effizienter zu machen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Absperrungen und Wegweiser im Tübinger Luise-Wetzel-Stift.

          Ärzte gegen Wissenschaftler : Was ist die richtige Waffe gegen das Virus?

          Ärzteverbände stellen sich gegen die Forderung der Wissenschaft nach harten Maßnahmen. Die Infektionszahlen dürften nicht um jeden Preis gesenkt werden. Hinter den gegensätzlichen Positionen stehen auch wirtschaftliche Interessen.