https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/impfpflicht-im-gesundheits-wesen-steigt-damit-der-fachkraeftemangel-17723331.html

Impfpflicht ab Mitte März : „Wir werden Pflegekräfte verlieren“

Fachkräftemangel in Pflegeeinrichtungen steigt mit Einführung der Impfpflicht Bild: Lucas Bäuml

Bald tritt die Impfpflicht für das Gesundheits­wesen in Kraft. Pflegeheime und Krankenhäuser versuchen ungeimpfte Mitarbeiter doch noch zu überzeugen. Einige fragen sich, wie es ab Mitte März weitergehen soll.

          4 Min.

          Christian Fett hat nicht mehr viel Hoffnung, dass er seine ungeimpften Mitarbeiter doch noch überzeugen kann. Er leitet das Seniorenzentrum St. Lioba in Villingen-Schwenningen, tief im Süden von Baden-Württemberg. Mit knapp 90 Prozent sei die Impfquote in seinem Haus eigentlich ganz gut, findet er – die letzten 10 Prozent seien aber recht hartnäckig gegen die Corona-Impfung. Wenn am 16. März die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Kraft tritt, wird ein Teil von ihnen wohl gehen, befürchtet er: „Wir werden Pflegekräfte verlieren.“

          Britta Beeger
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Konkret geht es um zehn Mitarbeiter, darunter vier Pflegefachkräfte, von denen drei in Vollzeit arbeiten und zwei gefragte Zusatzqualifikationen für die Anleitung von Auszubildenden und den Umgang mit Demenzkranken haben. Hinzu kommen einige Pflegehilfskräfte und Mitarbeiter aus den Stationsküchen und der Reinigung. Heimleiter Fett hat mit allen persönliche Gespräche geführt, in den nächsten Tagen will er einen weiteren Anlauf nehmen. Ob es etwas bringt? „Wir machen uns schon Sorgen, wie wir das ab Mitte März gut hinkriegen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          2019 erst eröffnete Apple ein neues Bürogebäude in Cupertino. Dennoch arbeiten viele Mitarbeiter des Unternehmens lieber vom heimischen Schreibtisch aus.

          Homeoffice im Silicon Valley : Apple und der Homeoffice-Knatsch

          Die amerikanischen Tech-Konzerne gelten als Traum-Arbeitgeber. Aber jetzt stehen viele schicke Büros leer. Ist Anwesenheitspflicht die Lösung? Vor allem bei Apple gibt es nun deshalb richtig Knatsch.
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Je früher der Ruhestand, desto mehr Zeit bleibt für den Garten.

          Vermögen fürs Alter : Die süße Verlockung des frühen Ruhestandes

          Nicht nur ältere Semester fragen sich, wie viel Geld sie für den Ruhestand brauchen. Auch jüngere Menschen können sich für das Thema begeistern. Die Rechnung ist einfach, wenn Sie vier Zahlen kennen.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement