https://www.faz.net/-gqe-9t2r7

Immobilienrecht : Neueste Rechtsprechung

  • Aktualisiert am

Bild: Picture-Alliance

Architektenhaftung und Zweige, die auf das Nachbargrundstück ragen - die neuesten Urteile zum Immobilienrecht.

          2 Min.

          Vertragsfreiheit im Bauvertragsrecht

          Im Bauvertragsrecht gilt Vertragsfreiheit: Werden in einem Vertrag eigenständige Anspruchsgrundlagen vereinbart, muss das Gericht den Vertrag keinem gesetzlichen Vertragstyp zuordnen. Es genügt, dass sich die Anspruchsgrundlage unmittelbar aus dem Vertrag ergibt. Hier verlangte der Kläger Vergütung für Bauleistungen vom Beklagten, mit dem er einen „VOB-Bau-Vertrag“ geschlossen hatte. Der Vertrag war jedoch nicht eindeutig als Bau- oder Bauüberwachungsvertrag einzuordnen. Darauf komme es indes nicht an. Oberlandesgericht München, Beschluss vom 27. März 2019, Az. 27 U 3647/18.

          Kein Sondernutzungsrecht durch Beschluss

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+