https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/gruene-stadt-oel-milliardaer-george-mitchell-gruendet-the-woodlands-18503068.html

Planstadt The Woodlands : Der grüne Traum des Öl-Milliardärs

In The Woodlands wurde darauf geachtet, dass Natur und Stadt miteinander im Einklang stehen. Bild: Mauritius

George Mitchell ist mit Fracking reich geworden. In Erinnerung bleiben wollte er aber als Gründer einer Stadt, die im Einklang mit der Natur lebt. Ausgerechnet im Öl-Bundesstaat Texas ist sie entstanden.

          9 Min.

          Wer auf der Interstate 45 von der texanischen Metropole Houston nach Norden fährt, passiert jene suburbanen Landschaften, die einige als Vorstadthölle ansehen und andere als Ausdruck eines quicklebendigen Geschäftslebens einer Gesellschaft, die sich dem Automobil verschrieben hat.

          Winand von Petersdorff-Campen
          Wirtschaftskorrespondent in Washington.

          Auf einer Strecke von rund 40 Kilometern säumen allein 16 McDonald’s-Restaurants, elf Schnellrestaurants der Hähnchenbraterei Chick-fil-A und vier Walmart-Supercenter die mehrspurige Straße. Es geht vorbei an Lagerhallen, Shoppingmalls, Tankstellen, Pfandhäusern, Waffengeschäften, riesigen Parkplätzen und ungezählten weniger definierten kommerziellen Unterfangen. Auf gewaltigen Reklametafeln werben Anwälte mit erstrittenen Schadenersatzsummen und Lottogesellschaften mit dreistelligen Millionengewinnen, während religiöse Gemeinschaften daran erinnern, dass Jesus trotz allem unter uns weilt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Am vergangenen Wochenende demonstrierten in London Anhänger des schottischen Selbstidentifikations-Regelung für Trans-Rechte.

          Debatte über Transrechte : Vergewaltiger im Frauengefängnis

          Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon ist im Streit um Transrechte in die Defensive geraten. Nachdem ein Vergewaltiger in ein Frauengefängnis sollte, beugte sie sich jetzt Protesten.
          Bernard Arnault (vierter von links) im Kreise der Familie

          Wer leitet künftig LVMH? : Der Schatz der Arnaults

          Der reichste Mann der Welt hätte allen Grund, sich zur Ruhe zu setzen – tut es aber nicht. Seine Nachfolgeplanung bleibt ein wohlbehütetes Geheimnis.