https://www.faz.net/-gqe-a618i

Wall Street : Milliarden-Übernahme unter Finanzdaten-Anbietern

  • Aktualisiert am

Die Wall Street in New York Bild: AP

Der amerikanische Finanzdatenkonzern S&P Global will den britischen Anbieter IHS Markit kaufen. Es wäre eine der größten Übernahmen in diesem Jahr.

          1 Min.

          Unter den großen Finanzdaten-Anbietern in den Vereinigten Staaten bahnt sich eine Milliarden-Übernahme an. S&P Global hat eine Übernahme von IHS Markit angekündigt. Bei dem Zusammenschluss von zwei der größten Anbieter von Finanzinformationen wird die Londoner IHS Markit mit 44 Milliarden Dollar (37 Milliarden Euro) bewertet, inklusive 4,8 Milliarden Dollar Schulden. Die Aktionäre beider Unternehmen müssen noch zustimmen.

          Die Anteilseigner von IHS Markit sollen für jeden ihrer Anteilsscheine 0,2838 Aktien von S&P Global erhalten. Die bisherigen Aktionäre von S&P Global werden nach den Konditionen der Übernahme geschätzt 67,75 Prozent des kombinierten Konzerns erhalten und die von IHS Markit den Rest. Er soll seinen Sitz in New York haben, wo S&P Global schon bislang ansässig ist.

          Der Vorstandsvorsitzende von S&P Global, Douglas Peterson, soll diesen Titel auch in dem kombinierten Konzern behalten. Lance Uggla, der Chef von IHS Markit, wird nach Abschluss der Transaktion ein Jahr lang Sonderberater des Unternehmens sein. Es wird erwartet, dass der Zusammenschluss in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres zu Ende gebracht wird.

          Weitere Themen

          So funktioniert die Maskenhalterung Video-Seite öffnen

          Kreativer Friseur : So funktioniert die Maskenhalterung

          Unverhofft wurde Enzo Olizzo zum Erfinder. Der Inhaber eines Friseursalons und seine Kunden störten gleichermaßen die Gesichtsmasken – also dachte er sich eine Halterung aus, die bequemer ist und keine Druckstellen macht.

          Puls und Produktion

          Übernahmegerüchte um Wattpad : Puls und Produktion

          Die Schreib- und Leseplattform Wattpad vermarktet den frühest denkbaren Kontakt von Autoren mit ihrem Publikum. Ein amerikanischer Konzern soll 500 Millionen Dollar dafür bieten. Was bekommt, wer Wattpad kauft?

          Topmeldungen

          Reaktion auf Vorsitzendenwahl : Wie Friedrich Merz seinen Trumpf verspielte

          Der Wunsch, Minister zu werden, kostet Friedrich Merz Unterstützung im eigenen Lager. Führende CSU-Leute üben sich bei Kommentaren zum neuen CDU-Vorsitzenden derweil in Zurückhaltung – um sich die Gunst des eigenen Chefs zu sichern.

          Vor dem Krisengipfel : Ruf nach echtem Lockdown wird lauter

          Vor dem Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten mehren sich Forderungen nach härteren Maßnahmen. Gesundheitsminister Jens Spahn spricht angesichts der neuen Virus-Varianten von „besorgniserregenden Meldungen“.
          Armin Laschet im September 2018 ungefähr 1200 Meter unter Tage in der Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop.

          Neuer CDU-Vorsitzender : Der Wirtschaftspolitiker Armin Laschet

          Weniger Bürokratie, nicht „halb grün“, europäische Champions: Wofür der neue CDU-Chef wirtschaftspolitisch steht, hat er als Ministerpräsident schon in wichtigen Einzelfällen gezeigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.