https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/grenzen-der-staatsverschuldung-hilfsprogramme-gegen-krisen-16819420.html

Hilfsprogramme gegen Krisen : Grenzen der Staatsschulden

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Bild: dpa

Die Geschichte ist reich an Beispielen, in denen hohe Staatsschulden nicht durch Wirtschaftswachstum, sondern durch Inflation beseitigt wurden.

          3 Min.

          Die Staaten tun gut daran, in einer Pandemie als Versicherer gegen einen noch schlimmeren Einbruch der Wirtschaft Geld in die Hand zu nehmen, denn für eine solche Krise existieren keine umfassenden privaten Versicherungen. Daher war es richtig, dass die Bundesregierung im März aktiv geworden ist.

          Allerdings muss eine Regierung auch in der Stunde der Not langfristige Folgen eines deutlichen Schuldenzuwachses bedenken. Daher sind Zweifel erlaubt, ob in der aktuellen Situation, in der Anzeichen für eine wirtschaftliche Belebung vorliegen, schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme notwendig sind.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren, müssen Männer mit Bärten sein: Gefangennahme des Piraten Edward Teach, genannt Blackbeard, gemalt von Jean Leon Gerome Ferris (1863–1930)

          Seeräuber-Geschichten : Der seltsame Reiz der Piraterie

          Piraten sind gewaltbereite Kriminelle. Auf ihren Schiffen haben sie rechtsfreie Räume errichtet und wandelten illegal erworbenen Besitz in Vermögen um. Warum bloß schwärmen Historiker und Ökonomen so oft von ihnen?