https://www.faz.net/-gqe-a1373

Dienstleistungssektor : Corona belebt die Globalisierung wieder

  • -Aktualisiert am

Dienstleistungen werden zum Motor der Globalisierung. Bild: Reuters

Die Globalisierung ist ins Stocken geraten. Ausgerechnet die Corona-Pandemie könnte die Wende bringen. Treiber werden die Dienstleistungen sein. Ein Gastbeitrag.

          4 Min.

          Wegen Corona hatte es die Zukunft der Globalisierung plötzlich eilig. Das heißt: Sie ist viel schneller eingetreten als weithin angenommen. Dies gilt natürlich nicht für alle Länder. Aber in den meisten Industriestaaten hat das Virus drei Schockwellen ausgelöst. Zwei davon wirken sich im engeren Sinne auf die Zukunft der Arbeit aus. Es besteht jedoch ein deutlicher Zusammenhang zwischen der Zukunft der Arbeit und der Zukunft der Globalisierung.

          Erstens beschleunigte die Pandemie die seit Jahren zu beobachtende digitale Transformation. Die Hinwendung zu cloudbasierter Zusammenarbeit, virtuellen und flexiblen Teams sowie der Einsatz von Big Data – all das hatten die meisten Unternehmen auf ihrer To-do-Liste stehen. In der Pandemie ist daraus eine Must-do-Liste geworden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nahaufnahme einer Kanüle mit Tropfen und Spritze (Symbolbild)

          Entwicklung in Russland : „Wir können den Impfstoff früher zulassen“

          Russland will schon bald einen Impfstoff gegen das Coronavirus präsentieren. Kirill Dmitrijew, Chef des Russian Direct Investment Fund, hat ihn an sich selbst erprobt – und glaubt, im September könnten die Massenimpfungen losgehen.
          Das Atomkraftwerk Dukovany in der Tschechischen Republik

          Energiewende : Die Atomkraft lebt weiter

          Viele Staaten setzen nach dem Kohleausstieg auf Atomkraft, so zum Beispiel Tschechien. Die Grünen wollen das torpedieren – mit Hilfe der EU.