https://www.faz.net/-gqe-a58hc

Top-Anwalt Fromm : Gericht hält am Untreue-Verdacht fest

Hartmut Fromm Bild: Picture-Alliance

Rechtsanwalt Hartmut Fromm und ein anderer Partner seiner Kanzlei sollen sich der Untreue im besonders schweren Fall schuldig gemacht haben. In der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Konflikte mit der Staatsanwaltschaft.

          3 Min.

          Eigentlich steht Hartmut Fromm auf der Sonnenseite des Lebens. Die von ihm mitgegründete Kanzlei Buse Heberer Fromm gehört mit einem Jahresumsatz von 44 Millionen Euro zu den großen Einheiten in Deutschland, die sich gegen die angloamerikanischen Großkanzleien behaupten.

          Marcus Jung

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Seine Fähigkeiten für „kreative und vorausschauende Lösungen in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen“ (so weist es die Website der Kanzlei aus) haben den Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg gelegt. Unter vermögenden Privatpersonen und „Family Offices“ genießt Fromm den Ruf eines Problemlösers: Ihm und seinem Team gelingt es, für das Vermögen der Schwerreichen einen möglichst steuerneutralen Rahmen aufzusetzen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Über-60-Jährige konnten sich im Dezember drei Masken gratis aushändigen lassen.

          Zwei Methoden : Wie sich FFP2-Masken wiederverwenden lassen

          FFP2-Masken können korrekt aufgesetzt einen guten Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus bieten. Günstig sind sie aber nicht. Mit Hilfe von zwei Methoden können Privatpersonen sie mehrmals verwenden.
          „Das Sterben beenden“: Soldaten vor dem Einsatz im Gesundheitsamt in Dortmund – künftig sollen sie auch in Pflegeheimen zeitlich befristet helfen.

          Bundeswehr im Pflegeheim : Bis jemandem der Kragen platzte

          Warum Soldaten Pflegeheime beim Schutz vor dem Virus unterstützen – und nicht Freiwillige, die nur darauf gewartet hatten, zu helfen. Eine Rekonstruktion.
          Freundinnen: Luisa und Sophie wohnen zusammen in Frankfurt. Beide verdienen Geld mit Pornovideos, die sie selbst aufnehmen.

          Studentin in Geldnot : Pornos drehen für den Master

          Luisa besucht eine Hochschule im Rhein-Main-Gebiet und verkauft Sexvideos, um ihr Studium zu finanzieren. Sie sagt, das fühle sich dreckig an. Doch der Geldmangel habe sie dazu getrieben, und andere Nebenjobs sind ihr zu zeitaufwendig.