https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/gasembargo-gegen-russland-marktwirtschaft-wuerde-problem-loesen-18046218.html

Als gäbe es keine Alternativen: Der Energiemarkt ist flexibler, als es meist dargestellt wird. Bild: dpa

Hanks Welt : Wenn das Gas ausgeht, rettet uns die Marktwirtschaft

Die Gegner eines Gasembargos sehen die Welt zu statisch. Dabei würde der Markt das Problem von alleine regeln.

          4 Min.

          Der Streit über ein Öl- und Gasembargo gegen Russland geht nun schon in die zehnte Woche. Die Fronten sind verhärtet: Strittig ist einerseits, ob ein Boykott russischer Energie Putin in ernsthafte Schwierigkeiten brächte und ihn zum Rückzug seiner Truppen aus der Ukraine bewegen könnte. Strittig ist ebenfalls, ob ein Embargo für die deutsche Wirtschaft, seine Unternehmen und deren Arbeitnehmer, zumutbar und verkraftbar wäre.

          Rainer Hank
          Freier Autor in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Auf den ersten Blick sieht es danach aus, als sei „die Wirtschaft“ geschlossen gegen ein Embargo. An Droh- und Untergangsszenarien fehlt es nicht, garniert mit dem verführerischen Argument, von einem wirtschaftlich geschwächten Deutschland habe die Ukraine am Ende auch nichts. Viele nehmen die scheinbar seltene Einmütigkeit von Arbeitgebern und Gewerkschaften (und ihren jeweiligen akademischen Lobbyisten) zum Beweis dafür, dass wir von einem Energieboykott Abstand nehmen sollten. Wenn die Antagonisten des Kapitalismus in dasselbe Horn tuten, müsse die Gefahr für die deutsche Wirtschaft schon sehr groß sein.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Appell der Intellektuellen : Putins nützliche Idioten

          Deutsche Intellektuelle fordern einen Waffenstillstand im Ukrainekrieg und leugnen den Unterschied zwischen dem Aggressor und denen, die Widerstand leisten. Das spielt dem Machthaber im Kreml in die Hände. Ein Gastbeitrag.
          Kaum zu kriegen: Auf eine neue Rolex müssen Kunden oft mehrere Jahre warten.

          Luxusmarkt für junge Menschen : Bock auf Rolex

          5000 Euro und mehr für eine Uhr: Klassische Luxusuhren gelten bei vielen jungen Menschen als Statussymbol. Daran ändert auch die Smartwatch nichts. Woher rührt der neuerliche Hype?
          Ein LNG-Tanker löscht Flüssiggas im Hafen von Barcelona.

          Russisches Gas : Investitionsruine LNG-Terminal

          Deutschland und die EU investieren Milliarden in LNG-Terminals. In fünf bis zehn Jahren aber werden die gar nicht mehr gebraucht.