https://www.faz.net/-gqe-6s249

Fremdsprachen : Chinesisch für Anfänger

  • Aktualisiert am

Vorschul-Englisch gehört heute zum Standard. Hunderte von Sprachschulen kooperieren mit Kindergärten, Schulen oder bieten privaten Gruppenunterricht an. Marktführer ist das Helen-Doron-Sprachzentrum mit mehr als 80 Schulen für Kinder ab zwölf Wochen, jede zweite Woche eröffnet eine neue Filiale.

          1 Min.

          Vorschul-Englisch gehört heute zum Standard. Hunderte von Sprachschulen kooperieren mit Kindergärten, Schulen oder bieten privaten Gruppenunterricht an. Marktführer ist das Helen-Doron-Sprachzentrum mit mehr als 80 Schulen für Kinder ab zwölf Wochen, jede zweite Woche eröffnet eine neue Filiale. Daneben expandieren der Mortimer English Club, Starchild English, Happy Young Learning, das Little English House sowie Berlitz mit seinem "Sesame English" für Kleinkinder. Auch Französisch, Spanisch und Italienisch stehen auf dem Stundenplan. Das China Coaching Center und das Shanghai Institut trimmen Kinder auf Chinesisch.

          Weitere Themen

          Die Skepsis am China-Abkommen wächst

          FAZ Plus Artikel: Wall Street : Die Skepsis am China-Abkommen wächst

          Im Handelskonflikt zwischen Amerika und China haben Börsianer wenig Hoffnung auf wirkliche Fortschritte. Der positive Auftakt der Bilanzsaison sorgt zwar für etwas Erleichterung – doch sind noch viele Fragen offen.

          Topmeldungen

          Christian Lindner hat bei der Grundrente bewiesen: Die FDP lebt. Hier spricht er bei einer Veranstaltung im Dezember 2017.

          Einigung auf Grundsteuer : Die FDP lebt

          Die FDP hat ihre Vetomacht im Bundesrat klug genutzt. Die neue Grundsteuer ist ungewohnt freiheitlich für Deutschland. Ein großes Manko des Steuer-Monstrums bleibt dennoch.
          Der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und China wird nach Ansicht von Fachleuten auf absehbare Zeit im Zentrum des Interesses an der Wall Street stehen.

          Wall Street : Die Skepsis am China-Abkommen wächst

          Im Handelskonflikt zwischen Amerika und China haben Börsianer wenig Hoffnung auf wirkliche Fortschritte. Der positive Auftakt der Bilanzsaison sorgt zwar für etwas Erleichterung – doch sind noch viele Fragen offen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.