https://www.faz.net/-gqe-6np8m

Frage 6 : Welchen Vorteil haben die staatlich garantierten Anleihen?

  • Aktualisiert am

Die Bank erhält anstelle eines Papiers mit unsicherem Wert nun ein „bombensicheres“ Wertpapier. Weil die staatlich garantierten Anleihen so ausfallsicher sind, muss die Bank sie nicht mit Eigenkapital unterlegen - während sie für die „toxischen“ Wertpapiere unter Umständen viel Eigenkapital vorhalten muss.

          1 Min.

          Die Bank erhält anstelle eines Papiers mit unsicherem Wert nun ein „bombensicheres“ Wertpapier. Weil die staatlich garantierten Anleihen so ausfallsicher sind, muss die Bank sie nicht mit Eigenkapital unterlegen - während sie für die „toxischen“ Wertpapiere unter Umständen viel Eigenkapital vorhalten muss. Das so eingesparte Eigenkapital kann die Bank nutzen, um Geschäfte zu machen, also beispielsweise Kredite zu vergeben. Zudem kann die Bank solche sicheren Papiere bei der Zentralbank als Pfand für Kredite hinterlegen und sich so zusätzliche Liquidität beschaffen. Die Regierung hofft also, dass die Banken durch die im Gesetz vorgesehenen Maßnahmen schneller gesunden und wieder mehr Kredit vergeben werden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die Astronauten Douglas Hurley (links) und Robert Behnken vor der Abschussrampe der Space-X-Rakete in Florida.

          Raketenstart in Amerika : Der Weltraum, unendliche Weiten

          Amerika steht vor der Rückkehr in die bemannte Raumfahrt. Elon Musk spielt dabei eine große Rolle. Doch er ist nicht der einzige, der große Ziele verfolgt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.