https://www.faz.net/-gqe-7skpm

Flugverkehr : Lufthansa-Piloten gegen Billigableger „Wings“

  • Aktualisiert am

Lufthansa-Piloten Bild: dpa

Die Lufthansa will mit Billigablegern den Rivalen wie Easyjet oder Ryanair in Europa Paroli bieten. Das stößt aber intern auf den Widerstand der eigenen Piloten.

          Die Piloten der Lufthansa bringen sich einem Bericht zufolge gegen die Pläne von Vorstandschef Carsten Spohr für neue Billigableger bei Europas größter Airline in Stellung. Die Gründung der Dachmarke „Wings“ sei „ohne zahlreiche Tarifvertragsbrüche“ nicht umzusetzen, heißt es laut „Spiegel“ in einem Rundschreiben der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) an rund 5000 Angestellte.

          Zu der Debatte seien nun zwei außerordentliche Personalversammlungen für Kopiloten und Kapitäne geplant.

          Lufthansa-Sprecher Florian Gränzdörffer sagte am Sonntag, er wisse von dem Rundschreiben: „Das Thema ist nicht neu.“ Das Unternehmen halte sich an gültige Tarifverträge. Regelungen aus dem Jahr 2010 ließen eine Absenkung der Pilotenvergütung durchaus zu. Bei der Pilotenvereinigung Cockpit war niemand zu ereichen.

          Mit den Billigablegern will Europas größte Fluggesellschaft schnell wachsenden Rivalen wie Easyjet oder Ryanair in Europa Paroli bieten.

          Weitere Themen

          Europa droht Bolsonaro mit Blockade

          Wegen Amazonas-Bränden : Europa droht Bolsonaro mit Blockade

          Der Streit mit Brasilien um die Waldbrände eskaliert: Finnland prüft ein Einfuhrverbot für brasilianisches Rindfleisch in die EU, Irland und Frankreich drohen, ein Handelsabkommen zu blockieren. Politiker aus Europa schießen gegen Präsident Bolsonaro.

          Topmeldungen

          Wegen Amazonas-Bränden : Europa droht Bolsonaro mit Blockade

          Der Streit mit Brasilien um die Waldbrände eskaliert: Finnland prüft ein Einfuhrverbot für brasilianisches Rindfleisch in die EU, Irland und Frankreich drohen, ein Handelsabkommen zu blockieren. Politiker aus Europa schießen gegen Präsident Bolsonaro.
          Hans-Georg Maaßen im CDU-Wahlkampf vor der Landtagswahl in Sachsen am 1. September

          Streit über Parteiausschluss : Maaßen dankt Schäuble für Unterstützung

          Im Streit um einen möglichen Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen geht Wolfgang Schäuble auf Distanz zur CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident bekennt: „Das war wohltuend.“
          Auch Sojabohnen aus Amerika werden betroffen sein.

          Importe aus Amerika : China kündigt neue Zölle an

          Von Mitte Dezember werden fast alle chinesischen Importe in die Vereinigten Staaten mit Strafzöllen belegt sein. Diese Entwicklung lässt die chinesische Regierung nicht unbeantwortet.

          Boris Johnson und Twitter : Fuß auf dem Tisch? Skandal!

          Boris Johnson legt bei Präsident Macron flegelhaft den Fuß auf den Tisch – oder war doch alles ganz anders? Warum „Footgate“ ein Beispiel für die fatale Empörungsroutine in den Netzwerken ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.