https://www.faz.net/-gqe-99x8s

Krisenmaßnahme : EZB lässt Anleihekäufe bald auslaufen, sagt Belgiens Notenbankchef

  • Aktualisiert am

Die EZB beendet demnächst ihre Anleihekäufe, sagen immer mehr Notenbanker. Bild: dpa

Für 30 Milliarden Euro im Monat kaufen die Notenbanken der Währungsunion Wertpapiere. Eine Ende ist in Sicht.

          Die Europäische Zentralbank (EZB) wird nach Einschätzung ihres Ratsmitglied Jan Smets wohl im Laufe des Sommers entscheiden, ihr Anleihen-Kaufprogramm auslaufen zu lassen. Einen entsprechenden Beschluss könnte die Notenbank nach ihrer Sitzung am 26. Juli bekanntgeben, sagte der belgische Zentralbankchef dem „Wall Street Journal“.

          „Die jüngsten Daten stehen weiter im Einklang mit der wirtschaftlichen Expansion, die sich in einem robusten Tempo fortsetzt,“ ergänzte er. Die EZB sei voraussichtlich bald bereit, ihr Bond-Kaufprogramm im Volumen von derzeit 30 Milliarden Euro pro Monat auslaufen zu lassen und den Schwerpunkt ihrer Kommunikation auf mögliche Zinserhöhungen zu verlagern.

          Einen Zeitpunkt für die erste Zinserhöhung nannte der Euro-Währungshüter noch nicht. die EZB hat ihre Wertpapierkäufe bereits mehrere Male verändert. Die Anleihekäufe begannen im März 2015, ungefähr zwei Jahre später verringerte sie sie erstmals von damals 80 auf 60 Milliarden Euro im Monat. Mittlerweile kauft sie netto noch für 30 Milliarden Euro vor allem Staatsanleihen hinzu.

          Weitere Themen

          Das Klimapaket steht Video-Seite öffnen

          Große Koalition einig : Das Klimapaket steht

          Das Klimakabinett hat sich bei dem letzten Treffen im Kanzleramt geeinigt: Eine CO2-Bepreisung, ein Verbot von Ölheizungen ab 2026 und Prüfmechanismen sind unter anderem im Klimapaket festgelegt. Insgesamt plant die Regierung für das Paket 50 Milliarden Euro bis 2023.

          Ist das Klimapaket eine Mogelpackung?

          Eckpunktepapier : Ist das Klimapaket eine Mogelpackung?

          Umweltverbände halten das „Klimaschutzprogramm 2030“ für unzureichend und werfen der Bundesregierung Ignoranz vor. Aus der Wirtschaft gibt es mehr Lob, doch auch dort gibt es Zweifel an dem Paket.

          Topmeldungen

          Eckpunktepapier : Ist das Klimapaket eine Mogelpackung?

          Umweltverbände halten das „Klimaschutzprogramm 2030“ für unzureichend und werfen der Bundesregierung Ignoranz vor. Aus der Wirtschaft gibt es mehr Lob, doch auch dort gibt es Zweifel an dem Paket.
          Den Jakobsweg läuft man nicht an einem Wochenende. Das geht nur mit einer Auszeit.

          Die Karrierefrage : Wie komme ich an ein Sabbatical?

          Einfach mal die Seele baumeln lassen, Kraft tanken, den Horizont erweitern: Eine Auszeit vom Beruf wollen viele. Wie aus dem Wunsch Wirklichkeit wird, erfahren Sie hier.
          Das Baden ist untersagt, aber es kostet nichts: Schwanenpaar mit menschlichen Passagieren auf dem Eisbach im Englischen Garten

          Aufwachsen in München : Ja mei, die jungen Leute

          München ist das teuerste Pflaster Deutschlands. Das ist hart für Jugendliche und Heranwachsende, die noch kaum Geld verdienen. Die Stadt hilft ihnen, indem sie bei zivilem Ungehorsam wegschaut.

          Bundesliga im Liveticker : O’zapft is! – Bayern führen 1:0

          Dreimal 1:0 in der Bundesliga: Kaum ist die Wiesn eröffnet, trifft Lewandowski für die Bayern. Hertha führt nach Dilrosuns Slalomtor. Und in Leverkusen zählt das zweite Tor. Verfolgen Sie die Spiele im Liveticker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.